Hilfsnavigation
Volltextsuche
Landkreis Peine
Seiteninhalt

Kinderarmut

Prävention und Linderung der Folgen von Kinderarmut

Kinderarmut ist seit einigen Jahren ein wichtiges Thema im Landkreis Peine.

Die Lebenssituation von Kindern und Jugendlichen, die von Armut bedroht sind, wurde seit einigen Jahren kontinuierlich untersucht.

Einen ersten Überblick gab der Bericht zur Armutssituation aus dem Jahr 2012.

<< Dieser Bericht kann hier heruntergeladen werden.  >> 


Die jetzt verabschiedeten Leitlinien stellen einen wichtigen Schritt dar, um die Rahmenbedingungen für die kindheitsbezogene Armutsprävention zu verbessern.

 

Leitlinie zur Prävention von Kinderarmut und zur Linderung der Folgen von Kinderarmut

- Strategien für das Aufwachsen im Wohlergehen

Präambel

Armut bedeutet für Mädchen, Jungen und Jugendliche mehr als das Leben in einer einkommensarmen Familie. Gesundheitliche Benachteiligung sowie fehlende Teilhabemöglichkeiten an Bildung, Kultur, Sport und Freizeitaktivitäten sind häufig Folgen von Armut. Der Landkreis Peine verfolgt das Ziel, Teilhabegerechtigkeit und gleiche Entwicklungschancen für alle Kinder zu schaffen, unabhängig von der wirtschaftlichen Situation der Eltern oder anderen benachteiligten Faktoren. Die Leitlinie stellt dabei einen wichtigen Schritt dar, um die Rahmenbedingungen für die kindheitsbezogene Armutsprävention zu verbessern und sie markiert Grundzüge für ein Aufwachsen im Wohlergehen.

-weiterlesen-

Kontakt

Herr Joachim Krenz
Burgstraße 1
31224 Peine

Telefon: +49 5171 401 140 4
E-Mail oder Kontaktformular
Zum Seitenanfang (nach oben)