Hilfsnavigation
Landkreis Peine
Seiteninhalt
28.07.2020

Erfolgreicher Abschluss des Tageshauptschulkurses

Der Tageshauptschulkurs, ein Kooperationsprojekt des Caritasverbands für den Landkreis Peine e.V. und der Kreisvolkshochschule Peine, ist auch in diesem Jahr erfolgreich zu Ende gegangen.

Trotz Corona-bedingter Unterbrechung und nachfolgender Kurseinschränkungen haben alle 11 zur Prüfung angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihren Hauptschulabschluss bestanden. Möglich wurde dies durch die enge Begleitung der Teilnehmenden in dieser Maßnahme des zweiten Bildungswegs durch die Lehrkräfte und die sozialpädagogische Fachkraft - nicht zuletzt auch während der Corona-Unterbrechung.

„Ein großer Dank geht an alle Beteiligten, die diesen wichtigen Schritt für die Teilnehmenden mit ermöglicht haben“, so der für den Tageshauptschulkurs verantwortliche Programmbereichsleiter der KVHS, Knut Arnold.

„Was hier geleistet wurde, war schon beeindruckend“, ergänzt Stefanie Weigand, Sozialpädagogin des Caritasverbandes. „Alle Lehrkräfte und
Teilnehmer/innen sind sowohl in der Zeit des Lock-Downs, als auch ab Anfang Mai im wiederaufgenommenen Präsenzunterricht unter strengen Hygiene-Auflagen an Bord geblieben“, ergänzt sie. So konnte in diesem speziellen und schwierigen Jahr ein neuer Rekord für die Anzahl der bestandenen Prüfungen aufgestellt werden.

Auf der Abschlussfeier im Garten des Caritasverbandes berichtete ein Großteil der Hauptschulabsolventen von unmittelbaren Anschlussperspektiven, die sich durch Ihren Schulabschluss ergeben haben. Dies ist ein guter Ausblick auf neue berufliche Wege und
Möglichkeiten.

„Nicht nur beim Lernen, sondern auch bei der Lösung von Problemen wurden wir immer unterstützt. Das hat uns sehr geholfen, unser Ziel zu erreichen“, fasste Tina Wyskocil ihre Erfahrungen aus Sicht einer Absolventin in ihrer Abschlussrede für den Kurs zusammen.

Der Caritasverband Peine und der Landkreis Peine bieten mit dem Tageshauptschulkurs nicht mehr schulpflichtigen jungen Menschen den nachträglichen Erwerb des Schulabschlusses an.

„Da ein Schulabschluss fast immer die Voraussetzung für die Aufnahme einer Berufsausbildung ist, dient die erfolgreiche Teilnahme an diesem Angebot als wichtige Grundlage für die gesellschaftliche Teilhabe und der damit verbundenen positiven Auswirkungen auf die Persönlichkeit“, so Arnold weiter.

Autor/in: KVHS

Kontakt

Herr K. Arnold
Stederdorfer Straße 8/9
31224 Peine

Telefon: +49 5171 401 324 0
Raum: 3240, Haus Garbe, 2. OG
E-Mail oder Kontaktformular
Fax: +49 5171 401 772 0
Zum Seitenanfang (nach oben)
Coronavirus Infos

Wichtiger Hinweis:
Maßgeblich beeinflusst wurde die Impfleistung durch die Vorgabe des Landes Niedersachsen vom vergangenen Montag, 10.05., dass ab sofort in den Impfzentren der Impfstoff Johnson & Johnson nicht mehr an unter 60-Jährige verimpft werden darf. Sämtliche für Dienstag, Mittwoch, Freitag und kommende Woche ...

Mehr erfahren


Kontakt

Bürgertelefon Coronavirus
Burgstraße 1
31224 Peine

Telefon: +49 5171 401 9000
Fax: +49 5171 401 770 0
E-Mail oder Kontaktformular