Hilfsnavigation
Landkreis Peine
Seiteninhalt
02.02.2021

IUBH und Landkreis Peine wollen Bildungsangebot in Peine durch innovative Studienmodelle sichern - Neues Studienmodell für 2022 in Planung / Bis zum Wintersemester 2021 findet der Studiengang Soziale Arbeit wie bisher am Standort Peine statt

Der Landkreis Peine und die IUBH wollen gemeinsam den Bildungsstandort Peine durch ein attraktives und innovatives Studienmodell sichern. Die Auswertung der vergangenen Jahre hat gezeigt, dass trotz großer Bewerbernachfrage nicht genügend Praxispartner gefunden werden konnten. Um das Bildungsangebot dennoch aufrecht zu erhalten, arbeiten die IUBH und der Landkreis an neuen Studienmodellen. Ziel ist es, in Peine ab 2022 ein innovatives Duales Studium anzubieten, das digitales Lernen mit Elementen der Vor-Ort Ausbildung verbindet. „Der Studienstandort Peine lebt auch von sozialräumlichen, engen Kooperationen. Deshalb ist es wichtig, dass wir noch mehr Praxispartner für dieses duale Studium gewinnen können“, erklärt Kreis-Sozialdezernentin Prof. Dr. Andrea Friedrich.

Als ein Pionier der digitalen Bildung in Deutschland verfügt die IUBH über fundierte Expertise bei digitalen Bildungsmodellen. Gerade in der aktuellen Corona-Situation zeigen sich die Vorteile des interaktiven Fernunterrichts. So bietet die IUBH ihren Studierenden sogar die Möglichkeit, Prüfungen online von zu Hause abzulegen -  das Infektionsrisiko mit bis zu 100 Menschen in einem Raum fällt so weg.  

Nicola Buschle, Stellvertretende Standortleiterin der IUBH Campus Hannover und Peine: „Wir ermöglichen unseren Studierenden Bildung dann und dort, wo es ihnen am besten passt. In Peine wollen wir gemeinsam mit unseren Studierenden, den Kooperationspartnern und dem Landkreis zeigen, dass Hochschulbildung heute auch jenseits der klassischen Hochschulstandorte möglich ist – und zwar durch zukunftsorientieren Learningkonzepte.“

Autor/in: Fabian Laaß

Informationen zum Studiengang

Studiendauer: 7 Semester

Abschluss: B.A. Soziale Arbeit mit staatl. Anerkennung

Drei Tage Praxis / Zwei Tage Theorie pro Woche

Besonderheit Standort Peine: Einbindung in die sozialräumliche Infrastruktur im Landkreis Peine

Kontakt für Studieninteressierte: Frau Rodriguez (m.rodriguez@iubh-dualesstudium.de)

Interesse als Praxispartner für Studierende: Prof. Dr. Anna Friedrich (an.friedrich@landkreis-peine.de)

Zum Seitenanfang (nach oben)
Coronavirus Infos

Heute sind im Landkreis Peine 49 neue Fälle hinzugekommen, davon 1 Fall aus dem Bereich der Alten- und Pflegeheime (Stand: 22.04.2021). Insgesamt gibt es 4.813 bestätigte Corona-Fälle. 507 Personen sind derzeit erkrankt, 4.209 gelten als genesen. Es wurden heute 186 anlassbezogene Abstriche durch das Gesundheitsamt entnommen. ...

Mehr erfahren


Kontakt

Bürgertelefon Coronavirus
Burgstraße 1
31224 Peine

Telefon: +49 5171 401 9000
Fax: +49 5171 401 770 0
E-Mail oder Kontaktformular