Hilfsnavigation
Landkreis Peine
Seiteninhalt
28.01.2021

Impfzentrum Peine: Erste 180 Termine sind vergeben

Das Impfzentrum des Landkreises Peine wird am 8. Februar mit den Impfungen der Impfberechtigten beginnen. „Die ersten 180 Impftermine wurden vergeben. Wir bedauern, dass aufgrund der großen Nachfrage nach Impfterminen und der äußerst geringen verfügbaren Impfstoff-Menge über das Impfportal des Landes derzeit keine Termine mehr buchbar sind“, erklärt Kreissprecher Fabian Laaß. In Kürze sollen jedoch noch weitere Terminoptionen eingestellt werden. Impfberechtigte im Alter von 80 Jahren und älter können sich alternativ unter der Hotline 0800/9988665 auf die Warteliste setzen lassen. „Leider sind nur 15 Prozent der vorhandenen Termine auch an Einwohner unseres Landkreises vergeben worden. Die restlichen Impftermine haben Personen aus anderen Regionen erhalten“, kritisiert Laaß.

Die Impf-Hotline des Landes ist einem immensen Ansturm ausgesetzt. Es wurden allein in einer Stunde mehr als 700.000 Anrufversuche registriert. Aufgrund dieser Überlastung kann es dazu kommen, dass bei einem Anruf die Ansage ertönt, die Nummer sei nicht vergeben. Dies ist ein technischer Fehler, auf den der vom Land beauftragte Dienstleister keinen direkten Einfluss hat. An der Behebung des Fehlers wird aber bereits gearbeitet.

„Ich möchte darauf hinweisen, dass eine Terminvergabe ausschließlich durch das Land über das Impfportal oder die Hotline erfolgt. Der Landkreis Peine vergibt keine Termine. Wir bitten zudem darum, das Impfzentrum nicht direkt aufzusuchen. Dort kann niemand bei der Terminvergabe helfen oder Termine vergeben“, betont der Kreissprecher.

Autor/in: Fabain Laaß
Zum Seitenanfang (nach oben)
Coronavirus Infos

Heute sind im Landkreis Peine 49 neue Fälle hinzugekommen, davon 1 Fall aus dem Bereich der Alten- und Pflegeheime (Stand: 22.04.2021). Insgesamt gibt es 4.813 bestätigte Corona-Fälle. 507 Personen sind derzeit erkrankt, 4.209 gelten als genesen. Es wurden heute 186 anlassbezogene Abstriche durch das Gesundheitsamt entnommen. ...

Mehr erfahren


Kontakt

Bürgertelefon Coronavirus
Burgstraße 1
31224 Peine

Telefon: +49 5171 401 9000
Fax: +49 5171 401 770 0
E-Mail oder Kontaktformular