Hilfsnavigation
Landkreis Peine
Seiteninhalt
27.03.2020

Landkreis Peine unterstützt das Klinikum Peine mit intensivmedizinischen Geräten

Der Landkreis Peine wird das Peiner Klinikum mit intensivmedizinischen Geräten unterstützen. Dafür hat der Kreisausschuss am Freitag mit einem Umlaufbeschluss kurzfristig 500.000 Euro zur Verfügung gestellt. „Mit dieser Maßnahme können wir die Zahl an Intensivbetten im Peiner Klinikum erhöhen und die medizinische Betreuung für unsere Bevölkerung noch weiter ausbauen“, erklärt Landrat Franz Einhaus, der sich bei der Kreispolitik für die schnelle und unkomplizierte Entscheidung bedankt. Die Geräte werden vom Landkreis gekauft und dem Klinikum auf Leihbasis zur Verfügung gestellt. Unter anderem sollen vier Intensivbeatmungsgeräte, ein mobiles Röntgengerät und 15 Beatmungsgeräte angeschafft werden.

Autor/in: Fabian Laaß
Zum Seitenanfang (nach oben)
Coronavirus Infos

Wichtiger Hinweis:
Maßgeblich beeinflusst wurde die Impfleistung durch die Vorgabe des Landes Niedersachsen vom vergangenen Montag, 10.05., dass ab sofort in den Impfzentren der Impfstoff Johnson & Johnson nicht mehr an unter 60-Jährige verimpft werden darf. Sämtliche für Dienstag, Mittwoch, Freitag und kommende Woche ...

Mehr erfahren


Kontakt

Bürgertelefon Coronavirus
Burgstraße 1
31224 Peine

Telefon: +49 5171 401 9000
Fax: +49 5171 401 770 0
E-Mail oder Kontaktformular