Hilfsnavigation
Landkreis Peine
Seiteninhalt
10.06.2020

Malwettbewerb der KVHS: Kinder reichen knapp 100 Bilder ein

Rund 100 Kinder im Alter zwischen drei und zwölf Jahren haben am Malwettbewerb der Kreisvolkshochschule (KVHS) Peine unter der Schirmherrschaft der Peiner Kreis-Sozialdezernentin Prof. Dr. Andrea Friedrich teilgenommen. Das Thema „Mein Fantasiegarten“ bot jede Menge Spielraum und so konnten die jungen Künstlerinnen und Künstler ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Die Motive reichen von Dinosauriern über andere besondere Tiere im heimischen Garten bis hin zum Regenbogen, der offensichtlich viele Kinder im Corona-Alltag begleitet. Und die Kinder selbst? Sie befinden sich oft gemeinsam mit Freundinnen und Freunden mittendrin im Garten!

Nicht verwunderlich also, dass diese Fantasiegärten die Jury, bestehend aus KVHS-Leiterin Stefanie Laurion, Ingrid Knobbe, Fachbereichsleiterin Kultur, Kerstin Wassmann, Fachbereichsleiterin Pädagogik, sowie dem Peiner Künstler Aleksei Vasilev, begeistern. „Wir konnten sehen, wieviel Zeit und Mühe die Kinder in die Bilder gesteckt haben. Das macht Mut und Freude in der aktuellen Lage“, erklärt Vasilev. Dieser Einschätzung schließt sich Stefanie Laurion an, denn die eingesandten Bilder hätten dem gesamten Team der KVHS die herausfordernde Corona-Zeit verschönert.

Alle Peinerinnen und Peiner werden die Arbeiten in einer ganz besonderen „Ausstellung“ bewundern können: Die Jury ermittelte als Preis aus den eingesandten Kinder-Kunstwerken das Titelbild für das nächste KVHS-Programm. Es wird in einer Auflage von 18.000 Exemplaren im Sommer in den Druck gehen und verteilt werden. Zusätzliche sechs ausgewählte Bilder werden dann prominent im Heft zu sehen sein.

„Wir möchten aber allen Kindern danken und so werden alle weiteren Einsendungen u.a. als Collagen den Innenteil schmücken“, erläutert Kerstin Wassmann. Damit wolle die KVHS Eltern, Lehrkräften oder auch Kita-Fachkräften eine Freude machen, die die Kinder auf den Wettbewerb aufmerksam gemacht und viele positive Rückmeldungen per Brief oder Email an die KVHS geschickt hätten.

Autor/in: Fabian Laaß
Zum Seitenanfang (nach oben)
Coronavirus Infos

Wichtiger Hinweis:
Maßgeblich beeinflusst wurde die Impfleistung durch die Vorgabe des Landes Niedersachsen vom vergangenen Montag, 10.05., dass ab sofort in den Impfzentren der Impfstoff Johnson & Johnson nicht mehr an unter 60-Jährige verimpft werden darf. Sämtliche für Dienstag, Mittwoch, Freitag und kommende Woche ...

Mehr erfahren


Kontakt

Bürgertelefon Coronavirus
Burgstraße 1
31224 Peine

Telefon: +49 5171 401 9000
Fax: +49 5171 401 770 0
E-Mail oder Kontaktformular