Hilfsnavigation
Landkreis Peine
Seiteninhalt

Planfeststellungsverfahren
K 43 OD Eddesse

Ausbau der Ortsdurchfahrt (OD) Eddesse im Zuge der Kreisstraße 43 (K 43)

von Straßenkilometer 0,000 bis Straßenkilometer 0,310 (im Plan als Baukilometer 1+394 bis Baukilometer 1+084 dargestellt)

Das im Landkreis Peine in der Gemeinde Edemissen befindliche Vorhaben umfasst den Ausbau der Kreisstraße 43 in der OD Eddesse im Bereich der Dollberger Straße, welcher auf Höhe der Einmündung der Gemeindestraße Tiefe Straße beginnt und an der Kreuzung Dollberger Straße / Dedenhausener Straße (K 48) / Edemisser Straße (K 6) endet.


Die bauliche Gestaltung berücksichtigt die örtlichen Gegebenheiten, somit den öffentlichen und zum Teil nur gering zur Verfügung stehenden Verkehrsraum.
Der Ausbau der K 43 erfolgt ähnlich dem bereits ausgebauten Abschnitt westlich der Einmündung Tiefe Straße.

Auf einer Streckenlänge von rund 310m wird die Fahrbahn der K 43 eine einheitliche Breite von 6,00m einschließlich Entwässerungseinrichtungen erhalten. Das anfallende Oberflächenwasser wird durch eine zweireihige beziehungsweise dreireihige Pflasterrinne mit Straßenabläufen aufgenommen.


Das dafür notwendige und nach Paragraph 38 des Niedersächsischen Straßengesetzes (NStrG) in Verbindung mit dem Niedersächsischen Verwaltungsverfahrensgesetz (NVwVfG) und den Paragraphen 72 bis 78 des Verwaltungsverfahrensgesetzes (VwVfG) durchzuführende Planfeststellungsverfahren wurde am 01.02.2018 vom Landkreis Peine als zuständige Planfeststellungsbehörde eingeleitet.


Die Planunterlagen lagen nach vorheriger ortsüblicher Bekanntmachung öffentlich zu jedermanns Einsicht vom 26.02.2018 bis einschließlich 12.03.2018 bei der Gemeinde Edemissen aus.

Die Frist für das Vorbringen von Einwendungen gegen die Baumaßnahme endete am 26.03.2018.


Am 30.01.2019 fand ein Erörterungstermin statt. An diesem Termin wurde den Betroffenen, die rechtzeitig Einwendungen vorgebracht haben, und den Trägern öffentlicher Belange und Behörden, die eine Stellungnahme abgegeben haben, die Möglichkeit gegeben, ihre Einwendungen und Anregungen mit dem Vorhabenträger zu erörtern und gegebenenfalls Bedenken auszuräumen.

Das Anhörungsverfahren ist damit beendet.

Der Planfeststellungsbeschluss wurde am 16.03.2020 gefasst und liegt nach vorheriger ortsüblicher Bekanntmachung vom 14.09.2020 bis einschließlich 28.09.2020 im Rathaus der Gemeinde Edemissen zur jedermanns Einsicht aus.
                       
                       

Kontakt

Herr Stephan Kötz
Standort Pappelweg 2
Pappelweg 2
31224 Peine

Telefon: +49 5171 401 930 0
Raum: 9300, Straßenmeisterei, 1. OG
E-Mail oder Kontaktformular
Fax: +49 5171 401 772 7
Zum Seitenanfang (nach oben)
Coronavirus Infos

Der Landkreis Peine hat angesichts der Corona-Epidemie verschiedene Allgemeinverfügungen herausgegeben. Nähere Informationen finden Sie in den beigefügten Verlinkungen. Für Fragen aus der Bevölkerung rund um das Coronavirus ist von Montag bis Freitag jeweils von 9 bis 16 Uhr sowie Samstag und Sonntag von 10 bis 14 Uhr ...

Mehr erfahren


Kontakt

Bürgertelefon Coronavirus
Burgstraße 1
31224 Peine

Telefon: +49 5171 401 9000
Fax: +49 5171 401 770 0
E-Mail oder Kontaktformular