Hilfsnavigation
Landkreis Peine
Seiteninhalt

Planfeststellungsverfahren L 320 Radweg

von Abschnitt 90 Station 0.000 bis Abschnitt 100 Station 0.076

Das im Landkreis Peine in der Gemeinde Edemissen befindliche Vorhaben umfasst den Neubau eines Gemeinschaftsradweges, der auf der Südseite der L 320 an den vorhandenen Radweg von Edemissen (gegenüber der K 16 von Alvesse) kommend anschließt und an der K 13, die in nördliche Richtung nach Rietze führt, endet.

Mit der Anlage des Radweges wird ein Lückenschluss von der Einmündung gegenüber der K 16 bis zum Radweg an der K 13 in Richtung Wipshausen hergestellt. Diese Teilstück wurde bereits im Zuge der Radwegmaßnahme von Klein Blumenhagen bis zur K 13 (Wipshausen) geplant, ist dann aber als 2. Bauabschnitt nicht realisiert worden.

Der auf Grundlage einer Vereinbarung zwischen dem Land Niedersachsen, vertreten durch die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr - Geschäftsbereich Wolfenbüttel (NLStBV-GB WF), und der Gemeinde Edemissen geplante, ca. 0,855 km lange Gemeinschaftsradweg wird in Asphaltbauweise mit einer Regelbreite von 2,50 m und einer Regelquerneigung von 2,50 % zu den vorhandenen Entwässerungseinrichtungen angelegt. Die durch den Radweg verdrängten Gräben/Sickermulden werden neu hergestellt bzw. im erforderlichen Umfang ergänzt.
Der Radweg wird mittels einer neuen Stahlbetonbrücke separat über die „Erse“ (Gewässer II. Ordnung) geführt.
Zudem wird im Einmündungsbereich der L 320 / K 13 von Wipshausen der vorhandene Fahrbahnteiler als Querungshilfe über die K 13 für den nicht motorisierten Verkehr umgestaltet.

Das dafür notwendige und nach Paragraph 38 des Niedersächsischen Straßengesetzes (NStrG) in Verbindung mit dem Niedersächsischen Verwaltungsverfahrensgesetz (NVwVfG) und den Paragraphen 72 bis 78 des Verwaltungsverfahrensgesetzes (VwVfG) durchzuführende Planfeststellungsverfahren wurde am 03.09.2020 vom Landkreis Peine als zuständige Planfeststellungsbehörde eingeleitet.

Die Planunterlagen werden nach vorheriger ortsüblicher Bekanntmachung öffentlich zu jedermanns Einsicht vom 21.09.2020 bis zum 05.10.2020 (einschließlich) bei der Gemeinde Edemissen ausliegen.
Die Frist für das Vorbringen von Einwendungen gegen die Baumaßnahme wird am 19.10.2010 enden.

Kontakt

Herr Stephan Kötz
Standort Pappelweg 2
Pappelweg 2
31224 Peine

Telefon: +49 5171 401 930 0
Raum: 9300, Straßenmeisterei, 1. OG
E-Mail oder Kontaktformular
Fax: +49 5171 401 772 7
Zum Seitenanfang (nach oben)
Coronavirus Infos

Der Landkreis Peine hat angesichts der Corona-Epidemie verschiedene Allgemeinverfügungen herausgegeben. Nähere Informationen finden Sie in den beigefügten Verlinkungen. Für Fragen aus der Bevölkerung rund um das Coronavirus ist von Montag bis Freitag jeweils von 9 bis 16 Uhr sowie Samstag und Sonntag von 10 bis 14 Uhr ...

Mehr erfahren


Kontakt

Bürgertelefon Coronavirus
Burgstraße 1
31224 Peine

Telefon: +49 5171 401 9000
Fax: +49 5171 401 770 0
E-Mail oder Kontaktformular