Hilfsnavigation
Landkreis Peine
Seiteninhalt

Gemeinnützige und gewerbliche Sammlung von nicht gefährlichen Abfällen

Mit dem Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG) sind zum 1. Juni 2012 in § 18 KrWG auch die gewerblichen und gemeinnützigen Sammlungen neu geregelt worden.

Wichtig für Sie als Sammler ist, dass die gewerbliche oder gemeinnützige Sammlung mindestens 3 Monate vor der Sammlung bei der Unteren Abfallbehörde des Landkreises Peine anzuzeigen ist.

Gesammelt werden dürfen ausschließlich nicht gefährliche Abfälle wie Altpapier, Altmetall, Altkleider etc.

Elektrogeräte, wie z.B. Handy, Radio, Fön, Disc-/Walkman, elektr. Rasierer, TV-Geräte, Bildschirme, Computer etc., gelten wegen der darin enthaltenen Schwermetalle als gefährlicher Abfall und können daher nicht gesammelt werden.

Die Anzeige für eine gewerbliche Sammlung muss folgende Angaben enthalten:

  • Größe und Organisation des Sammlungsunternehmens
  • Sammlungsart
  • Ausmaß der Sammlung
  • Dauer der Sammlung, insbesondere über den größtmöglichen Umfang und die Mindestdauer
  • Art der Abfälle
  • zu erwartende Menge der Abfälle
  • Verbleib der Abfälle
  • Verwertungswege der gesammelten Abfälle einschließlich der Maßnahmen zur Sicherstellung der Kapazitäten für die gesammelten Abfälle
  • Darlegung, wie die ordnungsgemäße Verwertung der gesammelten Abfälle gewährleistet wird

Der Landkreis Peine - Untere Abfallbehörde - kann in Einzelfällen

  • Auflagen
  • Bedingungen
  • eine zeitliche Befristung, aber auch eine zeitliche Mindestdauer
  • die Hinterlegung einer Sicherheitsleistung

festsetzen.

Zur Anzeige benutzen Sie bitte ausschließlich den in unserem Downloadbereich hinterlegten Vordruck!

Zurück

Ansprechpartner/in

Frau Andrea Toppka
Standort Kreishaus II: Werner-Nordmeyer-Str. 19a
Burgstraße 1
31224 Peine

Telefon: +49 5171 401 625 9
Raum: 6209, Werner-Nordmeyer-Str. 19a, 2. OG
E-Mail oder Kontaktformular
Fax: +49 5171 401 772 1

Herr Ralf Gieseke
Standort Kreishaus II: Werner-Nordmeyer-Str. 19a
Burgstraße 1
31224 Peine

Telefon: +49 5171 401 620 9
Raum: 6209, Werner-Nordmeyer-Str. 19a, 2. OG
E-Mail oder Kontaktformular
Fax: +49 5171 401 772 1
Zum Seitenanfang (nach oben)
Coronavirus Infos

Wichtiger Hinweis: - Ab sofort können im Impfzentrum nur noch Zweitimpfungen und die Impfung von Genesenen durchgeführt werden. Diese Impfungen sind bis zum 21.09. montags bis freitags von 09:00 Uhr bis 15:00 Uhr möglich. - Digitaler Impfpass: Impflinge können ihren QR-Code für den digitalen Impfpass ...

Mehr erfahren


Kontakt

Bürgertelefon Coronavirus
Burgstraße 1
31224 Peine

Telefon: +49 5171 401 9000
Fax: +49 5171 401 770 0
E-Mail oder Kontaktformular