Hilfsnavigation
Landkreis Peine
Seiteninhalt

Einleitung in Gewässer

Erlaubnis erforderlich!

Das Einbringen und Einleiten von Stoffen in oberirdische Gewässer oder das Grundwasser ist eine Gewässerbenutzung, für die eine Erlaubnis der Wasserbehörde erforderlich ist.

Solche erlaubnispflichtigen Einleitungen sind z.B.:

  • Einleitungen von gereinigtem Abwasser aus Kläranlagen oder Kleinkläranlagen,

  • Regenwassereinleitungen,

  • Regenüberläufe aus Mischwasserkanälen,

  • Kühl- und Brauchwassereinleitungen.

 

Zurück

    Kontakt

    Auskünfte technischer Art

    Frau M. Schreiber
    Standort Kreishaus II: Werner-Nordmeyer-Str. 19a
    Burgstraße 1
    31224 Peine

    Telefon: +49 5171 401 626 2
    Raum: 6212, Werner-Nordmeyer-Str. 19a, 2. OG
    E-Mail oder Kontaktformular
    Fax: +49 5171 401 772 1

    Rechtliche Fragen

    Fachdienst Umwelt
    Burgstraße 1
    31224 Peine
    Telefon:  +49 5171 401 621 3
    Raum:  6213, Werner-Nordmeyer-Str. 19a, 2. OG
    E-Mail:  s.schlordt@landkreis-peine.de
    Nachricht schreiben
    Adresse exportieren
    Zum Seitenanfang (nach oben)
    Coronavirus Infos

    Heute sind im Landkreis Peine 4 neue Fälle hinzugekommen, davon kein Fall aus dem Bereich der Alten- und Pflegeheime (Stand: 28.02.2021). Insgesamt gibt es 3.184 bestätigte Corona-Fälle. 483 Personen sind derzeit erkrankt, 2.617 gelten als genesen. Es wurden heute keine Abstriche entnommen. 505 Personen befinden ...

    Mehr erfahren


    Kontakt

    Bürgertelefon Coronavirus
    Burgstraße 1
    31224 Peine

    Telefon: +49 5171 401 9000
    Fax: +49 5171 401 770 0
    E-Mail oder Kontaktformular