Hilfsnavigation
Volltextsuche
Landkreis Peine
Seiteninhalt
06.02.2019

5. Regionales Musikfest

 Am 14. und 15. September 2019 findet in Peine das 5. Regionale Musikfest statt.

„Ohren auf – so klingt die Region" lautet das Motto der Regionalen Musikfeste, die seit 2011 alle zwei Jahre an wechselnden Orten im Braunschweiger Land von der Kontaktstelle Musik Region Braunschweig gemeinsam mit Vertretern der Städte Wolfsburg, Braunschweig, Salzgitter und der Landkreise Gifhorn, Goslar, Helmstedt, Peine und Wolfenbüttel veranstaltet werden.

Regionale Musikerinnen und Musiker aller Musikrichtungen und in den verschiedensten Formationen vom Laien bis zum Profi können sich für die Veranstaltung anmelden und erhalten hier eine Plattform für die eigene Präsentation, den Austausch und die Vernetzung. Dafür werden verschiedene große und kleine Bühnen an bekannten und ungewöhnlichen Orten des jeweiligen Austragungsortes zur Verfügung gestellt, auf denen die Konzerte, Workshops sowie weitere Musik- und Tanzdarbietungen stattfinden. Darüber hinaus soll durch die Initiierung neuer Projekte die Zusammenarbeit in der Region sowie die aktive Teilhabe und Mitgestaltung am kulturellen Leben gestärkt werden.

Auch das 5. Regionale Musikfest in Peine soll wieder zu einem Ort der Begegnung und des Austausches werden, an dem Musikerinnen und Musiker aufeinandertreffen, Initiativen und Vereine sich vorstellen können und Menschen in Kontakt mit Musik kommen. Ein besonderes Augenmerk wird auf der Präsentation der zahlreichen Jugendmusikprojekte und Schulorchester liegen, die sich vermehrt in den letzten Jahren in Peine und im Umland etabliert haben. Des Weiteren soll ein musisch-kulturelles Projekt mit der multikulturell geprägten Peiner Südstadt entstehen, welches im Rahmen des Musikfestes präsentiert wird. Spielmannszüge greifen das in Peine fest verankerte und traditionsreiche Freischießenthema auf und verbinden durch einen musikalischen Umzug die verschiedenen Spielstätten in der Innenstadt Peines.

Aufgrund der zu erwartenden großen Zahl an Anmeldungen zur aktiven Teilnahme am 5. Regionalen Musikfest in Peine, soll das Fest bereits am Samstag, 14. September 2019 beginnen. Von ca. 18 bis 23 Uhr werden im Bereich des Marktplatzes und der Fußgängerzone verschiedene Konzerte als Auftakt zum 5. Regionalen Musikfest stattfinden.

Am Sonntag, 15. September 2019 beginnt das Programm voraussichtlich mit einem musikalisch gestalteten Festgottesdienst am Vormittag auf der Bühne am Stadtmarkt. Die Leiter der Musikensembles sowie Vertreter der fördernden Institutionen, der Kooperationspartner, die örtlichen Ausrichter und kommunale Vertreter werden nach der Eröffnung alle gemeinsam zu einem Empfang eingeladen, der zum Austausch anregt und dem Kennenlernen dient. Auf verschiedenen Bühnen in der Innenstadt Peines wird es im Anschluss den ganzen Tag über Konzerte und Mitmach-Aktionen geben.

Der Stadtpark mit seinem Pavillon und den Wiesen stellt einen idealen Ort dar, um auf verschiedenen Bühnen und Aktionsflächen ein Kinder- und Familienprogramm zu gestalten. Von 11 bis 17 Uhr sollen hier am Sonntag junge Musiktalente ihre eigene Bühne bekommen. Regionale Nachwuchsmusikerinnen und Nachwuchsmusiker erhalten hier eine Plattform für den Auftritt vor großem Publikum. Junge Bands in den verschiedensten Besetzungen sowie Chöre und Chorklassen sollen sich auf einer weiteren Bühne präsentieren. Durch diese Vielfalt des Angebots, die nach Möglichkeit ein breites musikalisches Spektrum abbilden soll, lernen Kinder und Jugendliche ganz unterschiedliche Musikprojekte kennen. So kann das Fest einen Anreiz geben, selbst in Musikgruppen und Vereinen aktiv zu werden und sich mit anderen auszutauschen.

Ergänzt werden soll das Musikprogramm auf den Bühnen im Stadtpark durch Musik- und Tanz-Workshops und musikalische Mitmach-Aktionen, bei denen Kinder und Jugendliche sich musikalisch ausprobieren können und Neues kennenlernen. Für die ganz Kleinen ist eine Spielwiese mit Kinderbetreuung geplant.

Weitere Informationen und ein Anmeldeformular für alle Musikerinnen und Musiker, die teilnehmen wollen, gibt es auf der Startseite von www.kontaktstelle-musik.de unter dem Punkt "Musikfest".

Autor/in: Katja Schröder
Zum Seitenanfang (nach oben)