Hilfsnavigation
Landkreis Peine
Seiteninhalt
27.04.2021

Bauarbeiten an der K29 sind beendet

Die Bauarbeiten an der Kreisstraße 29 zwischen Adenstedt und dem Kreuzungsbereich Lauenthaler Mühle (K44) sind beendet. „Damit können wir die Straße früher als erwartet wieder für den Verkehr freigeben. Im Laufe des 30. April wird die Vollsperrung aufgehoben“, berichtet Kreissprecher Fabian Laaß.

Die K29 wurde einschließlich des Kreuzungspunktes K29/K44 seit dem 15. März auf einer Länge von zirka 1.300 Metern grundhaft ausgebaut. Die Fahrbahnbreite blieb unverändert. Der Knotenpunkt an der Lauenthaler Mühle wurde neugestaltet. Die Kosten belaufen sich auf ungefähr 700.000 Euro.

Autor/in: Fabian Laaß
Zum Seitenanfang (nach oben)
Coronavirus Infos

Wichtiger Hinweis:
Maßgeblich beeinflusst wurde die Impfleistung durch die Vorgabe des Landes Niedersachsen vom vergangenen Montag, 10.05., dass ab sofort in den Impfzentren der Impfstoff Johnson & Johnson nicht mehr an unter 60-Jährige verimpft werden darf. Sämtliche für Dienstag, Mittwoch, Freitag und kommende Woche ...

Mehr erfahren


Kontakt

Bürgertelefon Coronavirus
Burgstraße 1
31224 Peine

Telefon: +49 5171 401 9000
Fax: +49 5171 401 770 0
E-Mail oder Kontaktformular