Hilfsnavigation
Volltextsuche
Landkreis Peine
Seiteninhalt
02.10.2018

Elterncafé-Spezial in Edemissen: „Nicht ohne mein Smartphone! Sicher und smart unterwegs mit mobilen Geräten.“

Im Rahmen der landkreisweiten Kampagne „Heute schon mit Ihrem Kind gesprochen?“ bietet die Fachstelle Frühe Hilfen des Landkreises Peine am Donnerstag, 18. Oktober, von 15:30 bis 17:00 Uhr in der „Ev. Kindertagesstätte Edemissen“, Am Mühlenberg 5 in Edemissen, ein Elterncafé-Spezial an.

Smartphones gehören in den Familien heute selbstverständlich zum Alltag, egal ob für das Versenden von Nachrichten oder Bildern, das Streamen von Musik oder das Nutzen von mobilem Internet. Schon die Kleinsten beobachten Mama und Papa genau und wollen es ihnen nachmachen. Doch wollen wir das überhaupt? Welche Auswirkungen hat das allgegenwärtige Handy auf die Kinder?

Der Medienpädagoge des Vereins Blickwechsel e.V., Sascha Prinz, wird an diesem Nachmittag einen reflektierenden Blick darauf werfen, wie diese kleinen Alleskönner unser Leben verändert haben und Tipps für den Umgang im Familienalltag mit Kindern im Vorschulalter geben. Bei Kaffee und Kuchen steht er im Anschluss für Fragen rund um die Medienerziehung zur Verfügung.

Herzlich eingeladen sind alle Eltern mit Kindern bis zum sechsten Lebensjahr aus Edemissen und den umliegenden Ortschaften. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Das Angebot ist kostenfrei. Für die Betreuung der Kinder ist gesorgt.

Unter dem Motto „Heute schon mit Ihrem Kind gesprochen?“ finden noch bis Ende November landkreisweit verschiedenste Aktionen stattfinden, die Eltern mit Kindern im Vorschulalter für einen angemessenen Umgang mit dem Handy sensibilisieren sollen. Die Kampagne wird von einem interdisziplinären Team aus verschiedenen Sachgebieten des Jugendamtes (Kinder- und Jugendschutz, Fachstelle Frühe Hilfen, Lokales Bündnis für Familie, Kita-Fachberatung) umgesetzt.

Das Elterncafé findet jeden 3. Donnerstag im Monat von 15:30 – 17:00 Uhr statt. Neben der Pflege von Kontakt, Austausch und Begegnung können Eltern dort auf Wunsch auch ein breit gefächertes Informations- und Beratungsangebot rund um die Bedürfnisse von Familien mit Babys und Kleinkindern in Anspruch nehmen.

Nähere Informationen sind bei der Leiterin der Kindertagesstätte Bianca Wingenbach unter der Rufnummer 05176/ 381 erhältlich.

Autor/in: Fabian Laaß
Zum Seitenanfang (nach oben)