Hilfsnavigation
Landkreis Peine
Seiteninhalt
26.05.2020

Himmelfahrt: Krisenstab dankt der Bevölkerung für Einhaltung der Beschränkungen

Ein positives Fazit hat der Corona-Krisenstab des Landkreises Peine in Bezug auf den Himmelfahrtstag gezogen. „Die Bevölkerung hat sich, Berichten von Polizei Stadt Peine und der Gemeinden zufolge, sehr verantwortungsbewusst an die Kontaktbeschränkungen gehalten. Dafür möchten wir allen Bürgerinnen und Bürgern danken“, erklärt Henning Heiß, Leiter des Krisenstabes. Gerade an Himmelfahrt hätten die sozialen Kontakte und gemeinsamen Unternehmungen im Freundeskreis eine besondere Bedeutung. Danken möchte der Erste Kreisrat aber auch allen Ordnungskräften und Mitarbeitern der beteiligten Behörden, die seit mehreren Wochen mit großem Engagement im Einsatz sind.

Durch die stufenweise Lockerung der Corona-Beschränkungen komme es weiterhin darauf an, dass sich die Bevölkerung an die Vorgaben halte, um die Verbreitung des Coronavirus einzudämmen und Risikogruppen zu schützen. „Das ist uns im Landkreis Peine bislang sehr gut gelungen. Deshalb setzen wir im Krisenstab auch weiterhin auf diese gute Kooperation mit den Bürgerinnen und Bürgern und das Verständnis dafür, dass eine Rückkehr zur Normalität nur schrittweise und langsam erfolgen kann“, so der Erste Kreisrat.

Auch im Rahmen von Demonstrationen haben sich die Menschen an die Vorgaben gehalten. „Es ist dabei zu keinerlei Problemen gekommen. Auch das ist nicht selbstverständlich. Wir sind sowohl mit dem Ablauf der bisherigen Demonstrationen, als auch mit dem Himmelfahrtstag sehr zufrieden“, berichten Stadtrat Christian Axmann und Erster Polizeihauptkommissar Jürgen Heuer, Leiter des Einsatz- und Streifendienstes des Polizeikommissariats Peine, unisono.

Autor/in: Fabian Laaß
Zum Seitenanfang (nach oben)
Coronavirus Infos

Der Landkreis Peine hat angesichts der Corona-Epidemie verschiedene Allgemeinverfügungen herausgegeben. Nähere Informationen finden Sie in den beigefügten Verlinkungen. Für Fragen aus der Bevölkerung rund um das Coronavirus ist von Montag bis Donnerstag jeweils von 8:30 bis 16 Uhr sowie Freitag von 8:30 bis 14 Uhr ...

Mehr erfahren


Kontakt

Bürgertelefon Coronavirus
Burgstraße 1
31224 Peine

Telefon: +49 5171 401 777 7
Fax: +49 5171 401 770 0
E-Mail oder Kontaktformular