Hilfsnavigation
Landkreis Peine
Seiteninhalt
13.10.2021

Kreisbüchereien öffnen in den Ferien ohne Einschränkungen

Uneingeschränkter Stöberspaß erwartet Besucher der Kreisbüchereien in den Herbstferien. Zusätzlich zu den Öffnungszeiten am Nachmittag besteht dann auch an den Vormittagen wieder die Gelegenheit, eine passende Lektüre zu entdecken. Grund hierfür ist der Wegfall des Schulbetriebs.

„Während der Unterrichtszeit konzentrieren wir uns derzeit ganz auf die Schüler“, erklärt die Leiterin der Kreisbücherei Ilsede, Susann Mattern. So gilt es einerseits, entfallene Stunden der Leseförderung aufzuarbeiten, anderseits Corona-Auflagen zu beachten, indem Besucherströme von den Schülern getrennt werden.

Dass die Büchereien in den Herbstferien wieder allen Interessenten in gleicher Weise offenstehen, freut nicht nur Susann Mattern: „Wir erleben einen großen Zuspruch an den Nachmittagen. Viele Besucher haben uns bereits gesagt, wie froh sie darüber sind, dass wir wieder geöffnet haben.“ Mit den Vormittagen kommt ein weiteres Stück Normalität zurück. Für den Büchereibesuch ist derzeit kein 3G-Nachweis erforderlich, jedoch ist auf die Einhaltung der AHA-Regeln zu achten. 

Die Kreisbücherei Vechelde bleibt in den Herbstferien aufgrund von internen Arbeiten geschlossen. Eine Ausleihe und Rückgabe von Medien ist an den anderen fünf Standorten möglich. Digitale Medien können über das Bibliotheksportal Onleihe Niedersachsen entliehen werden. Ein Benutzerausweis, sofern noch nicht vorhanden oder abgelaufen, kann digital per E-Mail beantragt oder verlängert werden. Die jeweiligen Öffnungszeiten sind auf der Homepage des Medienzentrums (Link in der Randspalte) unter dem Reiter Standorte zu finden.

Autor/in: Fabian Laaß
Zum Seitenanfang (nach oben)
Coronavirus Infos

Wichtiger Hinweis: Das Impfzentrum ist ab sofort geschlossen. Hinsichtlich einer Impfung können Sie sich an Ihren behandelnden Haus- bzw. Facharzt oder Ihren zuständigen Betriebsarzt wenden. Corona-Fallzahlen Heute sind im Landkreis Peine 27 neue Fälle (Vorwoche 16) hinzugekommen (Stand: 27.10.2021). Insgesamt gibt es nun 6.593 bestätigte Corona-Fälle. ...

Mehr erfahren


Kontakt

Bürgertelefon Coronavirus
Burgstraße 1
31224 Peine

Telefon: +49 5171 401 9000
Fax: +49 5171 401 770 0
E-Mail oder Kontaktformular