Hilfsnavigation
Landkreis Peine
Seiteninhalt
09.11.2020

Medienzentrum im November nur eingeschränkt erreichbar

Aufgrund der Entwicklung der Corona-Pandemie müssen die Kreisbüchereien ihre Türen bis Ende November geschlossen lassen. Dennoch wird es ein eingeschränktes Angebot geben. Eine kontaktlose Ausleihe nach vorheriger Terminvereinbarung und genannten Medienwünschen ist per Telefon oder Email möglich. Termine zur Abholung können an den geöffneten Nachmittagen der jeweiligen Kreisbücherei vereinbart werden. Es können bis zu zehn Titel gewünscht werden.

Über den Online-Katalog auf der Homepage des Kreismedienzentrums, die Verlinkung ist in der Randspalte zu finden, haben Benutzer die Möglichkeit, nach verfügbaren Medien zu suchen. Die Kolleginnen und Kollegen packen auch gerne Überraschungstüten, wenn ein Thema vorgegeben wird. Eine Medienrückgabe ist nur im Austausch gegen andere Medien mit Termin möglich. Eine ausschließliche Rückgabe ist nicht möglich. „Ein Teil unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wird das Gesundheitsamt bei der Kontaktpersonennachverfolgung unterstützen“, erklärt Leiterin Franziska Christiansen und bittet um Verständnis, dass einige Angebote nicht in gewohnter Form möglich sein werden.

Für den Zeitraum der Schließung fallen keine Säumnisgebühren an. Alle Benutzerausweise, die im November ablaufen, sind bereits kostenlos für 30 Tage verlängert worden. Somit können alle Benutzerinnen und Benutzer die Onleihe nutzen. Wer noch keinen Benutzerausweis im Medienzentrum hat, kann diesen über die Homepage beantragen. Fragen rund um die Onleihe oder zur digitalen Anmeldung können per E-Mail an digitalemedien@landkreis-peine.de gesendet werden.

Die Kreisbücherei Edemissen kann erst ab Dienstag, 10. November, Medienwünsche entgegennehmen und Termine vergeben. Die Kreisbildstelle steht weiterhin für Bildungseinrichtungen zur Verfügung. Didaktische Filme und Geräte können auch hier nach vorheriger Terminvereinbarung entliehen werden.

Autor/in: Fabian Laaß

Kontakt

Medienzentrum Landkreis Peine
Burgstraße 1
31224 Peine

Telefon: +49 5171 401 300 5
E-Mail oder Kontaktformular
Zum Seitenanfang (nach oben)
Coronavirus Infos

Aufgrund einer Softwareumstellung im Gesundheitsamt können derzeit nur die aktuell neu hinzugekommenen Fälle (12, Stand 30.11.2020) angegeben werden. Im Landkreis Peine gibt es darüber hinaus 21 Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus. Den aktuellen Wert der 7-Tage-Inzidenz entnehmen Sie bitte hier: https://www.niedersachsen.de/Coronavirus/aktuelle_lage_in_niedersachsen/ Bislang wurde bei den ...

Mehr erfahren


Kontakt

Bürgertelefon Coronavirus
Burgstraße 1
31224 Peine

Telefon: +49 5171 401 9000
Fax: +49 5171 401 770 0
E-Mail oder Kontaktformular