Hilfsnavigation
Volltextsuche
Landkreis Peine
Seiteninhalt
20.05.2019

Menschen mit Demenz verstehen - Validation® nach Naomi Feil

Der Senioren- und Pflegestützpunkt im Landkreis Peine bietet jeweils mittwochs am 5., 12. und 19. Juni, in der Zeit von 10 bis 16 Uhr einen Kurs für pflegende Angehörige, Ehrenamtliche und Interessierte zum Thema „Menschen mit Demenz verstehen“ in den Räumen des Senioren- und Pflegestützpunktes im Winkel 31 in Peine an.

Eine Person mit der Diagnose Demenz ist oft nicht zu verstehen und macht die Betroffenen sprachlos. Ziel des Kurses ist es, das Verhalten der Desorientierten zu verstehen, um mit ihnen, auf ihre Bedürfnisse angepasst, umgehen und kommunizieren zu können. Gleichzeitig erfahren Interessierte, wie sie ihre eigenen Ressourcen finden und nutzen können.

Validation® Lehrerin Eva Küpers erklärt, wie die Kursteilnehmer mit Hilfe der Validation eine Form der Kommunikation mit Menschen mit Demenz erlernen können. Zudem besteht die Möglichkeit, im Gespräch die jeweils aktuelle Situation zu beleuchten, Bewältigungsstrategien kennenzulernen und Anregungen zu erhalten, um den eigenen Wohlfühlbereich aufsuchen und einhalten zu können.

Validation® kann ermöglichen, den älteren Menschen länger zu Hause zu behalten, die Medikation zu verringern und Fixierungen zu vermeiden. Darüber hinaus kann diese Methode den pflegenden Angehörigen helfen, ohne Stress die Pflegesituation und Verantwortung annehmen und überstehen zu können.

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist unter der Rufnummer 05171 / 401-9100 möglich. Dort sind auch weitere Informationen erhältlich.

Autor/in: Katja Schröder
Zum Seitenanfang (nach oben)