Hilfsnavigation
Landkreis Peine
Seiteninhalt
14.01.2020

Mit Tempo 148 und 136 in der 70er-Zone geblitzt

Zwei Autofahrer, die mit extrem überhöhter Geschwindigkeit auf der Landesstraße 320 bei Klein Rietze unterwegs waren, hat der Landkreis Peine am Samstagvormittag erwischt. Sie waren mit Tempo 148 und 136 in einer 70er-Zone unterwegs. Der Bereich gilt aufgrund von Wohnhäusern, Gewerbegebäuden und Bäumen am Straßenrand als Gefahrenbereich. Da bei derart hohen Überschreitungen der zulässigen Höchstgeschwindigkeit von einem vorsätzlichen Handeln ausgegangen werden kann, müssen die Raser mit einem Bußgeld in Höhe von 600 beziehungsweise 400 Euro, zwei Punkten in Flensburg und einem Fahrverbot von drei beziehungsweise zwei Monaten rechnen.

Autor/in: Fabian Laaß
Zum Seitenanfang (nach oben)
Coronavirus Infos

Der Landkreis Peine hat angesichts der Corona-Epidemie verschiedene Allgemeinverfügungen herausgegeben. Nähere Informationen finden Sie in den beigefügten Verlinkungen. Für Fragen aus der Bevölkerung rund um das Coronavirus ist von Montag bis Donnerstag jeweils von 10 bis 12 und von 14 bis 16 Uhr Uhr sowie Freitag von ...

Mehr erfahren


Kontakt

Bürgertelefon Coronavirus
Burgstraße 1
31224 Peine

Telefon: +49 5171 401 777 7
Fax: +49 5171 401 770 0
E-Mail oder Kontaktformular