Hilfsnavigation
Landkreis Peine
Seiteninhalt
12.11.2019

Nachwuchsdetektive in den Kreisbüchereien Ilsede und Hohenhameln

Ihre Spürnase konnten die Kinder in den Kreisbüchereien Ilsede und Hohenhameln beweisen. Dort las Drei-Fragezeichen-Kids-Autor Ulf Blanck den mehr als einhundert Drittklässlern nicht nur aus seinem Jubiläumsbuch „Schrottplatz in Gefahr“ vor, sondern bot auch Gelegenheiten, selbst in die Rolle eines Detektives zu schlüpfen. Zunächst erlernten sie das Einmaleins des Ermittelns, das Sichern der Fingerabdrücke. Dabei handelt es sich um Spuren aus Fett und Wasser, die sich auf Gegenständen, wie die von Blanck herumgereichte Porzellanvase, absetzen. Grafitpulver, das sich aus Bleistiftminen selbst herstellen lässt, bleibt darauf haften. Die Fingerabdrücke werden sichtbar und könne mithilfe von Tesafilm abgelöst, auf Papier geklebt und eingescannt werden. „So könnt ihr eure eigene Fingerabdruckdatei erstellen“, erklärte Blanck.


Nachdem sie gemeinsam mit den drei Fragzeichen einer Fährte in eine Mine folgten, präsentierte ihnen der Autor Gegenstände, die es zur Lösung eines Rätsels zu kombinieren galt. Ein gruseliger Totenschädel löste, in die passende Vertiefung einer Kiste geschoben, eine Audio-Aufzeichnung aus. Ziffern wurden geraunt, die den Code zum Zahlenschloss einer Schatzkiste preisgaben. Was die darin gefundenen Objekte zur Lösung des Falls beitragen, verriet Blanck jedoch nicht. Schließlich haben die Kinder gerade erfahren, wie viel Spaß es macht, dem Rätsel selbst auf die Spur zu kommen. Und diesen Fall lösen sie am besten durchs Lesen.

Autor/in: Fabian Laaß

Kontakt

Kreisbücherei Ilsede
Am Schulzentrum 35
31241 Ilsede

Telefon: +49 5172 244 0
E-Mail oder Kontaktformular
Kreisbücherei Hohenhameln
Am Schulzentrum 3
31249 Hohenhameln

Telefon: +49 5128 211
E-Mail oder Kontaktformular
Zum Seitenanfang (nach oben)
Coronavirus Infos

Der Landkreis Peine hat angesichts der Corona-Epidemie verschiedene Allgemeinverfügungen herausgegeben. Nähere Informationen finden Sie in den beigefügten Verlinkungen. Für Fragen aus der Bevölkerung rund um das Coronavirus ist von Montag bis Donnerstag jeweils von 8:30 bis 16 Uhr sowie Freitag von 8:30 bis 14 Uhr ...

Mehr erfahren


Kontakt

Bürgertelefon Coronavirus
Burgstraße 1
31224 Peine

Telefon: +49 5171 401 777 7
Fax: +49 5171 401 770 0
E-Mail oder Kontaktformular