Hilfsnavigation
Landkreis Peine
Seiteninhalt
23.03.2021

Schnelltestzentren: Keine Abstriche für Personen mit Corona-Symptomen möglich

In den vergangenen Tagen sind mehrfach Personen mit Corona-Symptomen wegen eines Schnelltests in den Peiner Festsälen vorstellig geworden. „Schnelltestzentren“, erklärt Kreissprecher Fabian Laaß, „sind für diese Fälle nicht der geeignete Ansprechpartner. Jeder, der bei sich Corona-Symptome feststellt, sollte seinen Hausarzt kontaktieren, um sich dort mittels PCR-Test abstreichen zu lassen.“ Am Montag wurden im Schnelltestzentrum in den Peiner Festsälen zwölf Personen positiv gestestet. „Alle waren mit Symptomen erschienen. Dies gefährdet nicht nur das Personal des Testzentrums, sondern auch alle, die sich zur gleichen Zeit dort abstreichen lassen“, so Laaß. Aus diesem Grund würden zukünftig nur noch symptomfreie Personen im Schnelltestzentrum angenommen.

An den bisherigen sechs Öffnungstagen haben im Schnitt jeweils rund 200 Schnelltests stattgefunden.

Autor/in: Fabian Laaß

Kontakt

Schnelltestzentrum
Friedrich-Ebert-Platz 12
31226 Peine

Zum Seitenanfang (nach oben)
Coronavirus Infos

Impfstützpunkt: Verimpft werden die Impfstoffe Biontech und Moderna. Es besteht keine freie Impfstoffwahl. Wichtig: Erstimpfungen sind im Impfstützpunkt ohne Termin möglich! Eine telefonische Terminvergabe ist ab dem 18. November montags bis freitags in der Zeit von 8 bis 16 Uhr unter der Rufnummer 05171 / 9879240 möglich. Alternativ ...

Mehr erfahren


Kontakt

Bürgertelefon Coronavirus
Burgstraße 1
31224 Peine

Telefon: +49 5171 401 9000
Fax: +49 5171 401 770 0
E-Mail oder Kontaktformular