Hilfsnavigation
Landkreis Peine
Seiteninhalt
15.05.2020

Spezialpflegekurs für pflegende Angehörige

Einen Spezialpflegekurs für pflegende Angehörige und Ehrenamtliche bietet der Senioren- und Pflegestützpunkt Niedersachsen im Landkreis Peine an. Die Mehrheit der an Demenz erkrankten Menschen wird ambulant versorgt. Der Senioren- und Pflegestützpunkt Niedersachsen im Landkreis Peine möchte in Zusammenarbeit mit der Kreisvolkshochschule Peine und Pflegekasse BARMER die Versorgung dieser Menschen zu Hause unterstützen, damit sie so lange wie möglich in vertrauter Umgebung bleiben können. Um das zu gewährleisten, müssen pflegende Angehörige und ehrenamtliche Helfer dabei gestärkt werden.

Die Teilnehmer des Kurses erfahren vieles über das Krankheitsbild, dessen Formen, Ursachen, Verlauf, Diagnostik und Symptomen sowie Begleiterkrankungen. Sie werden die Bedeutung der individuellen Kommunikationsmethoden sowie den Nutzen einer Biografiearbeit in Zusammenhang mit der Retrogenese lernen. Es werden Besonderheiten der Ernährung, der Beschäftigung, des Wohnumfeldes und des Sicherheitsgefühls bei einer dementiellen Erkrankung dargestellt. Nach passenden Problemlösungen, Unterstützungsmöglichkeiten und Sozialleistungen wird gemeinsam gesucht. Auf die individuellen Bedürfnisse und die Bedarfe von Erkrankten und Pflegenden wird besonders geachtet. Die Pflege und Betreuung sollen somit erleichtert und die körperliche und seelische Belastung der Pflegenden gemindert werden. Alle, die darüber mehr erfahren möchten und sich gleichzeitig einen regen Erfahrungsaustausch wünschen, sind zu diesem Kurs herzlich eingeladen.

Der Kurs umfasst vier Einheiten. Er startet am Sonnabend, 13. Juni, von 9.30 bis 14.30 Uhr und wird an den drei darauffolgenden Samstagen fortgesetzt. Die Anmeldung ist telefonisch unter der Nummer 05171/401-9100 möglich.

Autor/in: Fabian Laaß
Zum Seitenanfang (nach oben)
Coronavirus Infos

Der Landkreis Peine hat angesichts der Corona-Epidemie verschiedene Allgemeinverfügungen herausgegeben. Nähere Informationen finden Sie in den beigefügten Verlinkungen. Für Fragen aus der Bevölkerung rund um das Coronavirus ist von Montag bis Donnerstag jeweils von 8:30 bis 16 Uhr sowie Freitag von 8:30 bis 14 Uhr ...

Mehr erfahren


Kontakt

Bürgertelefon Coronavirus
Burgstraße 1
31224 Peine

Telefon: +49 5171 401 777 7
Fax: +49 5171 401 770 0
E-Mail oder Kontaktformular