Hilfsnavigation
Volltextsuche
Landkreis Peine
Seiteninhalt
20.05.2019

Stiftungstreffen der Kulturtaucher geht in die dritte Runde

Regionale und überregionale Stiftungen verschiedener Stiftungszwecke stellen sich am 4. Juni ab 18 Uhr im Kreismuseum Peine vor. Stiftungen bilden im Peiner Land ebenso wie in anderen niedersächsischen Regionen auch eine zentrale Säule der Kulturförderlandschaft. Welche Stiftungen gibt es? Welche Stiftung passt zu meinem Projekt? Wie kann ich mit Stiftungen in Kontakt treten? Ein persönliches und klärendes Gespräch hilft in der Regel.

Fünf Stiftungen werden vor Ort sein, unter anderem auch die Stiftung Niedersachsen und die VR-Stiftung der Volksbanken und Raiffeisenbanken in Norddeutschland. Eine Ausnahme bietet im 1. Halbjahr 2019 die Niedersächsische Bingo-Umweltstiftung. Die ausschließlich auf Umwelt- und Naturschutz spezialisierte Stiftung, die in diesem Jahr ihr 30. Jubiläum feiert, ermöglicht vor dem Hintergrund des Klimawandels, wichtige Projekte und beweist, dass Kultur nicht immer nur etwas mit Kunst zu tun haben muss.    

Der Eintritt beträgt 5¤. Interessenten können sich per bei der Kreisvolkshochschule Peine per E-Mail an mail@kvhs-peine.de oder telefonisch unter 05171/4013247 anmelden. 

Die Veranstaltung bildet gleichsam den Abschluss des 1. Halbjahres 2019 der Kulturtaucherreihe. Die Planungen für das zweite Halbjahr laufen bereits auf Hochtouren. Wer nichts verpassen möchte, ist herzlich eingeladen sich beim alle zwei Monate erscheinenden Newsletter anzumelden. Nähere Informationen gibt es unter www.kultur-peinerland.de  oder telefonisch unter 05171/4012148.

Autor/in: Fabian Laaß

Kontakt

Frau Elke Ostelmann-Janssen
Stederdorfer Str. 8/9
31224 Peine

Telefon: +49 5171 401 324 7
E-Mail oder Kontaktformular
Zum Seitenanfang (nach oben)