Hilfsnavigation
Landkreis Peine
Seiteninhalt
06.09.2019

Vortrag vor pflegende Angehörige

Meist kommt es völlig unvorhergesehen. Ein Familienmitglied erkrankt und muss gepflegt werden. Eine Situation, die Angehörige, Familie und Freunde schnell überfordern kann. Der Senioren- und Pflegestützpunkt Niedersachsen im Landkreis Peine bietet in Zusammenarbeit mit der Kreisvolkshochschule Hilfe für pflegende Angehörige an. Am Donnerstag, 12. September, heißt es ab 10 Uhr in den Räumen des Senioren- und Pflegestützpunktes, Winkel 31, in Peine „Und plötzlich muss ich pflegen“. Dieser Vortrag richtet sich an alle, die sich nur mal kurz über die Leistungen der Pflegeversicherung informieren möchten, aber auch an die, die „plötzlich“ ihre Ehepartner, Eltern oder Kinder pflegen müssen und sich im „Urwald“ der Gesetzgebung nicht zurechtfinden.

In rund 60 Minuten werden die Leistungen der Kranken- und Pflegekasse beschrieben und welche Ansprüche gegenbenenfalls aus einem Antrag auf Schwerbehinderung erwachsen können.

Eine Anmeldung zu dieser kostenfreien Veranstaltung ist nicht erforderlich. Weitere Termine können telefonisch  unter  05171/401 91 00 erfragt werden.

Autor/in: Fabian Laaß
Zum Seitenanfang (nach oben)