Hilfsnavigation
Volltextsuche
Landkreis Peine
Seiteninhalt
01.08.2018

Willkommen beim Landkreis Peine

Am heutigen Mittwoch, 1. August, begrüßte Landrat Franz Einhaus 15 neue Mitarbeiter in der Kreisverwaltung, die nun einen neuen und spannenden Lebensabschnitt beginnen. Acht Frauen und zwei  Männer haben ihre Ausbildung zu Verwaltungsfachangestellten begonnen, eine Frau die Ausbildung zur Bauzeichnerin, ein Mann das Studium Verwaltungsinformatik und zwei Frauen und ein Mann wurden zum 1. August zu Kreisinspektor-Anwärtern ernannt.

Einhaus betonte, dass sich die jungen Mitarbeiter für einen attraktiven und abwechslungsreichen Arbeitsplatz entschieden haben und für einen Arbeitgeber, bei dem man es bei guten Leistungen sehr weit bringen kann. Vom sozialen Bereich bis hin zum Veterinärwesen würden in der Kreisverwaltung zahlreiche Betätigungsfelder auf die Auszubildenden warten. Trotz der mittlerweile über 1.000 Beschäftigten herrsche in der Kreisverwaltung noch ein familiärer Umgang vor, betonte Einhaus.

Das spiegelt sich auch darin wieder, dass die Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV) des Landkreis Peine die neuen Mitarbeiter bereits vor Beginn der Ausbildung bei einem gemeinsamen Grillen begrüßte und so schon einen Grundstein für gutes Miteinander unter den Ausbildungsjahren gelegt hat.

Nach der Begrüßung des Landrates starteten die neuen Auszubildenden mit der Einführungswoche, die sich für die ersten drei Arbeitstage in der Kreisverwaltung bewährt hat. Hierbei wird, unter Begleitung von zwei Auszubildenden aus dem zweiten Lehrjahr, ein Überblick über die Kreisverwaltung und die vorherrschenden Regeln gegeben, damit der Berufseinstieg erleichtert wird. Das Programm reicht von Vorträgen aus allen Bereichen der Verwaltung, über eine Kreishausrallye und einem Projekt zum Stressmanagement bis zu einer Busrundfahrt durch den Landkreis Peine zum Kennenlernen der Außenstellen.

Für die Verwaltungsauszubildenden wird die Struktur der umfangreichen Gesetzessammlung erläutert, mit der sie sich in den nächsten drei Jahren eingehend beschäftigen werden. Auch für das kommende Jahr sucht der Landkreis Peine wieder verschiedene Auszubildende. Die Bewerbungsfrist für den Ausbildungsberuf Verwaltungsfachangestellter endet am 25. August. Nähere Informationen erhalten Sie unter www.landkreis-peine.de/Ausbildung/Stellenausschreibungen-Ausbildung .

Autor/in: Fabian Laaß
Zum Seitenanfang (nach oben)