A B C D E F G H I J K L M N O P QR S T U V W XYZ Alle

Erklärung zur Vaterschaftsanerkennung: Beurkundung

Zuständig

Amt 15 »

Kontakt

Bürgerbüro - Team A - »
Telefon:  05171 / 49-362
Telefon:  05171 / 49-363
Telefon:  05171 / 49-364
Fax:  05171 / 49-378
E-Mail:  buergerbuero@stadt-peine.de
Nachricht schreiben
Adresse exportieren

Zuständig

Fachdienst Jugendamt »

Kontakt

Frau Bettina Wolters »
Telefon:  +49 5171 401 123 1
Raum:  1231, Gebäudeteil 1, 2. OG
E-Mail:  b.wolters@landkreis-peine.de
Internet:  www.landkreis-peine.de
Nachricht schreiben
Adresse exportieren
Frau Monique Bufe »
Telefon:  +49 5171 401 122 7
Raum:  1227, Gebäudeteil 1, 2. OG
E-Mail:  m.bufe@landkreis-peine.de
Internet:  www.landkreis-peine.de
Nachricht schreiben
Adresse exportieren

Leistungsbeschreibung

Text überspringen

Vater eines Kindes ist rechtlich gesehen der Mann,

Für die Anerkennung der Vaterschaft ist eine bestimmte Form (öffentlich beurkundet) vorgeschrieben. Die Vaterschaft kann schon vor der Geburt anerkannt werden. Die Mutter muss der Vaterschaftsanerkennung zustimmen. Auch für die Zustimmung ist die öffentlich beurkundete Form vorgeschrieben.

Ob die Eltern Ihre Erklärungen am gleichen Tag oder zu verschiedenen Terminen abgeben möchten, können sie selbst entscheiden.

Liegen die Urkunden über die Anerkennung der Vaterschaft und die Zustimmung zur Anerkennung schon vor der Beurkundung der Geburt durch das Standesamt vor, wird der Vater wie bei verheirateten Eltern von Anfang an mit im Geburtenbuch eingetragen. Bei einer späteren Anerkennung wird das Geburtenbuch nachträglich ergänzt.

Die Vaterschaftsanerkennung kann nur dann wirksam werden,

Nähere Informationen zu diesem komplizierten Thema erhalten Sie bei der zuständigen Stelle.

An wen muss ich mich wenden?

Text überspringen

Die Zuständigkeit liegt bei der Gemeinde, der Samtgemeinde und der Stadt.

Rechtsgrundlage

Text überspringen

Welche Unterlagen werden benötigt?

Text überspringen

Welche Gebühren fallen an?

Text überspringen

Die Beurkundung durch einen Notar ist kostenpflichtig.