A B C D E F G H I J K L M N O P QR S T U V W XYZ Alle

Betreuung und Versorgung von Kindern und Jugendlichen in Notsituationen

Zuständig

Fachdienst Jugendamt »

Kontakt

Südstadt, Simonstiftung, südl. Aue
Frau Julia Braun »
Telefon:  +49 5171 401 231 2
Raum:  2312, Gebäudeteil 2, DG
E-Mail:  j.braun@landkreis-peine.de
Internet:  www.landkreis-peine.de
Nachricht schreiben
Adresse exportieren
Südstadt, Simonstiftung, südl. Aue
Frau Alicja Wypchol »
Telefon:  +49 5171 401 220 2
Raum:  2202, Gebäudeteil 2, 2. OG
E-Mail:  a.wypchol@landkreis-peine.de
Internet:  www.landkreis-peine.de
Nachricht schreiben
Adresse exportieren
Gemeinde Hohenhameln
Herr Josef Hellmann »
Telefon:  +49 5171 401 230 3
Raum:  2303, Gebäudeteil 2, DG
E-Mail:  j.hellmann@landkreis-peine.de
Internet:  www.landkreis-peine.de
Nachricht schreiben
Adresse exportieren
Walzwerk, Gunzelinfeld,Wendesse, Stederdorf, Dungelbeck, Schmedenstedt, Woltorf
Frau Gabriele Rosenow »
Telefon:  +49 5171 401 234 5
Raum:  2221, Gebäudeteil 2, 2. OG
E-Mail:  g.rosenow@landkreis-peine.de
Internet:  www.landkreis-peine.de
Nachricht schreiben
Adresse exportieren
Gemeinde Wendeburg
Frau Christine Eckstein »
Telefon:  +49 5171 401 235 4
Raum:  2304, Gebäudeteil 2, DG
E-Mail:  c.eckstein@landkreis-peine.de
Nachricht schreiben
Adresse exportieren
Gemeinde Edemissen
Frau Bettina Young »
Telefon:  +49 5171 401 220 5
Raum:  2205, Gebäudeteil 2, 2. OG
E-Mail:  b.young@landkreis-peine.de
Internet:  www.landkreis-peine.de
Nachricht schreiben
Adresse exportieren
Gemeinde Lahstedt
Frau Kerstin Zeller-Lüders »
Telefon:  +49 5171 401 230 2
Raum:  2302, Gebäudeteil 2, DG
E-Mail:  k.zeller-lueders@landkreis-peine.de
Internet:  www.landkreis-peine.de
Nachricht schreiben
Adresse exportieren

Leistungsbeschreibung

Text überspringen

Kinder und Jugendliche, die Opfer eines einmaligen oder wiederholten Missbrauchs geworden sind, benötigen dringend Schutz und Hilfe durch andere Erwachsene. Am wirkungsvollsten können diejenigen helfen, die "nahe dran" sind. Sie sind fast immer die Einzigen, die Informationen weitergeben können und damit die Opfer erlösen.

Wenn Ihnen in Ihrer Nachbarschaft, in Ihrem Bekanntenkreis oder auch in Ihrer Verwandtschaft Anzeichen eines möglichen Missbrauchs Minderjähriger auffallen, nehmen Sie bitte umgehend mit der zuständigen Stelle Kontakt auf. Ihre Anonymität bleibt gewahrt.

An wen muss ich mich wenden?

Text überspringen

Die Zuständigkeit liegt beim Landkreis und der kreisfreien Stadt sowie jeder Polizeidienststelle.