Inhalt

Aktuelles


„Wir sitzen nicht im stillen Kämmerlein!“

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

wir freuen uns auf eine Aktionswoche der kommunalen Jobcenter vom 20.-26. Juni 2022, zu der wir Sie herzlich einladen möchten. Wir stellen unsere Arbeit und unsere Angebote vor und hoffen, mit Ihnen darüber ins Gespräch zu kommen. Denn Ihre Meinung zählt!

Auch Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Medien sind herzlich eingeladen, unsere Aktionswoche zu begleiten.

Wir freuen uns auf ein Kennenlernen und einen offenen Austausch!

Informationen für geflüchtete Menschen aus der Ukraine zu Leistungen der Grundsicherung für Arbeitssuchende nach dem Zweiten Buch Sozialgesetzbuch (SGB II) finden sie über folgenden Link:
Informationen zu SGB II-Leistungen für Ukraine Flüchtlinge

🠊Weiterbewilligungsantrag Arbeitslosengeld II online beantragen und Veränderungen online mitteilen🠈

Ab sofort können Kundinnen und Kunden des Jobcenters online den Weiterbewilligungsantrag auf Arbeitslosengeld II stellen und Veränderungen mitteilen. Das Online-Portal ist für die Nutzung per Computer und mit mobilen Endgeräten, wie Smartphone oder Tablet, geeignet.

Über nachfolgende Links kommen Sie direkt zu den jeweiligen Online - Anträgen:

ALG II-Weiterbewilligungsantrag (Hier werden alle Informationen abgefragt, die für einen vollständigen Antrag notwendig sind. Dabei wird Schritt für Schritt durch den Antrag geführt, ergänzende Hilfetexte liefern dazu Erklärungen und sind leicht verständlich.)

Veränderungsmitteilung (Hier können alle Veränderungen in der Bedarfsgemeinschaft mitgeteilt werden (z. B. Veränderungen bei der Mietzahlung, bei den Einkommensverhältnissen oder auch beim Familienstand).

Alle Daten werden komplett online eingegeben, die dazu erforderlichen Unterlagen können direkt per pdf hochgeladen und anschließend mit dem Weiterbewilligungsantrag oder der Veränderungsmitteilung digital und unter Berücksichtigung der datenschutz-rechtlichen Vorgaben an das Jobcenter Landkreis Peine zugesandt werden.



Bundesprogramm „Ausbildungsplätze sichern“

Unter folgenden Link finden Sie Informationen, wie Sie als Vertreterin oder Vertreter eines Ausbildungsbetriebes Förderungen aus dem Programm "Ausbildungsplätze sichern" beantragen können.

Link zum Bundesprogramm Ausbildungsplätze sichern