Hilfsnavigation
Landkreis Peine
Seiteninhalt

Kaufmännisches und Administratives Gebäudemanagement

Das kaufmännische und administrative Management unterteilt sich in folgende Bereiche.

 

Der IWB nutzt ein eigenes Betriebscontrolling für die Prozesssteuerung. Wesentlich handelt es sich hierbei um ein Finanz-Controlling nach dem Neuen Kommunalen Rechnungswesen.

 

Die Reinigung der genutzten Liegenschaften erfolgt in Eigen- bzw. in Fremdreinigung. Neben der laufenden Unterhaltsreinigung sind Grund-, Sonder-, Bauschluss- und Fensterreinigungen laufend zu beauftragen, zu überwachen und zu koordinieren sowie die für die Reinigung erforderlichen Materialien zu beschaffen.

 

Die Hausmeister sind für die tägliche Unterhaltung und Pflege der Gebäude sowie der technischen Anlagen und der Außenanlagen zuständig. Zudem werden die Schulleitungen im täglichen Schulbetrieb unterstützt.

 

Die Verwaltung wie auch der Abschluss von Verträgen wird zentral vorgenommen. Dazu gehören Miet- und Kaufverträge ebenso wie Wartungs-, Versicherungs- und Handyverträge. Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der Bearbeitung von Schadenersatzansprüchen gegenüber Dritten. Darüber hinaus werden zentral Unterlagen sowie Arbeitshilfen für die Sicherstellung einer einheitlichen hohen Dienstleistungsqualität zusammengestellt und verwaltet. Die umfassende Betreuung der Mitarbeiter in EDV-Angelegenheiten wird sichergestellt.

 

Für die Erledigung der Aufgaben des IWB sind umfangreiche und Sachgebietsübergreifende Projekte laufend erforderlich. Diese werden zentral koordiniert und abgewickelt. Eines ist das zentrales Raummanagement, in dem der Raumbedarf der Nutzer ermittelt und abgedeckt wird. Mehrjährige Projekte sind vor allem die Klimaschutzprojekte, Raummanagement und umfangreiche Ausschreibungen gemäß der Vergabe- und Vertragsordnung für Leistungen (VOL).

 

Kontakt

Herr Holger Hahn
Standort Kreishaus II: Werner-Nordmeyer-Str. 19a
Burgstraße 1
31224 Peine

Telefon: +49 5171 401 631 9
Raum: 6319, Werner-Nordmeyer-Str. 19a, 3. OG
E-Mail oder Kontaktformular
Fax: +49 5171 401 771 7
Zum Seitenanfang (nach oben)
Coronavirus Infos

Aufgrund einer Softwareumstellung im Gesundheitsamt können derzeit nur die aktuell neu hinzugekommenen Fälle (27, Stand 01.12.2020) angegeben werden. Im Landkreis Peine gibt es darüber hinaus 21 Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus. Den aktuellen Wert der 7-Tage-Inzidenz entnehmen Sie bitte hier: https://www.niedersachsen.de/Coronavirus/aktuelle_lage_in_niedersachsen/ Bislang wurde bei den ...

Mehr erfahren


Kontakt

Bürgertelefon Coronavirus
Burgstraße 1
31224 Peine

Telefon: +49 5171 401 9000
Fax: +49 5171 401 770 0
E-Mail oder Kontaktformular