Inhalt

Frühe Hilfen

Eine Anlaufstelle für werdende Eltern und Familien mit Kindern im Vorschulalter.

Mit der Fachstelle Frühe Hilfen steht allen werdenden Eltern und Familien mit Säuglingen und Kindern im Vorschulalter eine erste Anlaufstelle für alle Fragen rund um die neue Lebenssituation sowie bei schwierigen Situationen im Familienalltag zur Verfügung.

Ein kompetentes Team aus Sozialpädagoginnen mit viel Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Familien bietet Ihnen umfassende Informationen zu Angeboten und Kursen für Familien mit Säuglingen und Kleinkindern im Landkreis Peine, Erstberatung zu ihren individuellen Anliegen sowie unbürokratische Vermittlung hilfreicher Ansprechpartner.

Aktuelles

„Café Bollerwagen der Frühen Hilfen geht wieder auf Tour!“

Der Frühling lockt Groß und Klein mit angenehmeren Temperaturen, Sonnenschein und blauem Himmel nach draußen. Deshalb geht der Eltern-Baby-Treff ELBA auch in diesem Jahr wieder dorthin, wo sich Familien mit Säuglingen und Kleinkindern gern aufhalten:
Jeweils mittwochs in der Zeit von 14.30- 16.00 Uhr, lädt das Team der Frühen Hilfen bei gutem Wetter wieder auf verschiedenen Spielplätzen in und um Peine zum "Café Bollerwagen" ein. Neben Spielanregungen und Informationen über Angebote für Familien haben die Mitarbeiterinnen auch ein offenes Ohr für individuelle Anliegen. Außerdem können Eltern den Ausflug zum Spielplatz damit verbinden, bei Getränken und Snacks mit anderen Eltern ins Gespräch zu kommen.
Das Angebot ist kostenlos und richtet sich an alle Familien mit Kindern zwischen
0 und 6 Jahren. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Bei schlechtem Wetter können die Eltern auf der Facebook- und Instagramseite des Landkreises einsehen, ob der Termin stattfindet oder nicht.

Start des Angebotes „Café-Bollerwagen“ ist am 15.05.2024 von 14:30- 16:00 Uhr auf dem Spielplatz Herrenfeldstraße (Vöhrum).

Danach sind die Mitarbeiterinnen der Frühen Hilfen auf folgenden Spielplätzen anzutreffen:

22.05.2024
  Spielplatz Heidacker (Stederdorf)
29.05.2024   Spielplatz Ottos Hof (Oststadt)
05.06.2024   Schreiberhauerstraße (Südstadt)
12.06.2024   Herrenfeldstraße (Vöhrum)
19.06.2024   Heidacker (Stederdorf)
26.06.2024   Ottos Hof (Oststadt)
03.07.2024   Schreiberhauerstraße (Südstadt)

Weitere Angebote der Fachstelle Frühe Hilfen können Eltern auf der Internet-Seite des Landkreises Peine unter "Frühen Hilfen" erfahren oder sich an die Fachstelle Frühe Hilfen wenden: Telefonisch: 05171/ 401 2144 oder per Mail: fruehehilfen@landkreis-peine.de

Die Fachstelle Frühe Hilfen bietet im Landkreis Peine werdenden Eltern sowie Familien mit Kindern bis drei Jahren eine erste Anlaufstelle für Fragen rund um die neue Lebenssituation sowie bei schwierigen Situationen im Familienalltag. Erstberatung zu individuellen Anliegen, unbürokratische Vermittlung hilfreicher Ansprechpartner sowie umfassende Informationen zu Angeboten und Kursen für Familien mit Säuglingen und Kleinkindern im Landkreis Peine gehören zu ihren Kernaufgaben.

-----

Wiedereröffnung Elterncafé Ilsede

Der Alltag mit Kindern ist oft stressig. Es gilt Familie und Beruf unter einen Hut zu bringen. Täglich gibt es Situationen, Entscheidungen oder Fragen, die eine Mutter oder einen Vater herausfordern – manchmal auch an ihre Grenzen bringen. Hilfreich ist es da oft, sich mit anderen Eltern auszutauschen oder auch eine Fachkraft um Rat fragen.

Deshalb bietet die Fachstelle Frühe Hilfen des Landkreises Peine (werdenden) Eltern mit Kindern im Alter von 0 – 6 Jahren einmal im Monat ein Elterncafé an.

Herzlich eingeladen sind alle Eltern mit Kindern aus Ilsede und den umliegenden Ortschaften. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Das Angebot ist kostenfrei.

Das Elterncafé öffnet jeden 2. Dienstag im Monat von 15.30 - 17.00 Uhr seine Pforten, im Kinder- und Jugendzentrum „Badehaus“, An der Fuhse 2, Ilsede-Ölsburg.

Die nächsten Termine sind:

Dienstag, 14.05.2024

 
Dienstag, 11.06.2024
   
Dienstag, 14.08.2024

 
Dienstag, 10.09.2024
   

-----

Wiedereröffnung Elterncafé Hohenhameln

Die Fachstelle Frühe Hilfen des Landkreises Peine eröffnet am Dienstag, 12. Dezember, ein Elterncafé in den Räumen der Generationenhilfe Börderegion e.V. in der Marktstraße 20 in Hohenhameln. Ab 15:30 Uhr erwartet Eltern und ihre Kinder neben Kaffee und Kuchen ein spannendes Rahmenprogramm in vorweihnachtlicher Atmosphäre mit einer Märchenerzählerin und kleinen Basteleien.

Herzlich eingeladen sind alle Eltern mit Kindern bis zum sechsten Lebensjahr aus Hohenhameln und den umliegenden Ortschaften. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Das Angebot ist kostenfrei.

Danach findet das Elterncafé einmal im Monat von 15.30 bis 17 Uhr statt. Bei Kaffee und Kuchen können Eltern in entspannter Atmosphäre Kontakte knüpfen, miteinander ins Gespräch kommen und Erfahrungen austauschen. Daneben können sie ein breitgefächertes Informations- und Beratungsangebot rund um die Bedürfnisse von Familien mit Babys und Kleinkindern in Anspruch nehmen.

Die nächsten Termine:

Dienstag, 19.03.2024
   
Dienstag, 16.04.2024
   
Dienstag, 14.05.2024
   
Dienstag, 11.06.2024    

Nähere Informationen sind bei Andrea Rump von der Fachstelle Frühe Hilfen des Landkreises Peine unter der Telefonnummer 05171 / 401-2144 oder Mail an fruehehilfen@landkreis-peine.de erhältlich.

-----

Wiedereröffnung Elterncafé Edemissen "Mach mal Pause... Komm ins Elterncafé"

Der Alltag mit Kindern ist oft stressig. Es gilt, Familie und Beruf unter einen Hut zu bringen. Täglich gibt es Situationen, Entscheidungen oder Fragen, die eine Mutter oder einen Vater herausfordern – manchmal auch an ihre Grenzen bringen. Hilfreich ist es da oft, sich mit anderen Eltern auszutauschen oder auch eine Fachkraft um Rat fragen.

Deshalb bieten die Fachstelle Frühe Hilfen des Landkreises Peine und die ev.-luth. Kirchengemeinde Edemissen (werdenden) Eltern mit Kindern im Alter von 0 – 6 Jahren einmal im Monat ein Elterncafé an.

Das Elterncafé öffnet jeden 3. Montag im Monat von 15.30 - 17.00 Uhr seine Pforten, im Gemeindehaus der ev.-luth. Kirchengemeinde Edemissen, Gografenstraße 2, 31234 Edemissen.

Die nächsten Termine:

Montag, 18.03.2024

 
Montag, 15.04.2024
   
Montag, 13.05.2024
   
Montag, 17.06.2024    

Das Elterncafé ist offen für alle Eltern mit Kindern im Alter von 0 – 6 Jahren aus Edemissen und den umliegenden Ortschaften. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Das Angebot ist kostenfrei. Nähere Informationen erhalten Sie bei der Fachstelle Frühe Hilfen des Landkreises Peine, Frau Tanja Koch, Tel.: 05171/ 401-2144 oder Mail: fruehehilfen@landkreis-peine.de.

 

Information

Eine Vielzahl von Institutionen im Landkreis Peine hält eine ganze Palette von Angeboten für werdende Eltern und Familien mit Kleinkindern bereit, zum Beispiel: Erste Angebote der Früh- und Entwicklungsförderung des Säuglings wie PEKiP, Delphi oder Babymassage, Eltern- und Familientreffpunkte wie Krabbelgruppen oder Elterncafés, aber auch Elternkurse zu unterschiedlichsten Schwerpunktthemen und vieles mehr.
Wir finden für Sie ein passendes Angebot in Ihrer Nähe.

Beratung

In den ersten Wochen nach der Geburt Ihres Kindes bieten wir Ihnen einen "Willkommensbesuch" an, um Ihnen zu Ihrem Baby zu gratulieren und es im Landkreis Peine willkommen zu heißen. Neben kleinen Geschenken für Sie und Ihr Baby erhalten Sie hier auch die Broschüre «Ein Leben beginnt. Elternwegweiser für den Landkreis Peine«. Diese enthält Informationen über Angebote für Familien in Ihrer Nähe sowie praktische Tipps und hilfreiche Internet Adressen zu einer Vielzahl von Themen und Fragen. Gerne können hier auch individuelle Anliegen besprochen werden.

Der Eltern-Baby-Treff ELBA bietet dienstags und donnerstags von 9.30 Uhr bis 11.30 Uhr ein Familienfrühstück für Eltern mit Kindern von 0 bis 3 Jahren an. Neben dem Austausch mit anderen Eltern können Sie hier Beratung zu allen Fragen rund ums Baby oder Kleinkind in Anspruch nehmen. Das Angebot ist kostenlos. Sie können jederzeit teilnehmen.

Daneben bieten wir in vielen Gemeinden regelmäßig ein Elterncafé an. Hier haben Sie die Möglichkeit, sich mit anderen Eltern auszutauschen, sich von Fachkräften beraten zu lassen oder einfach nur bei einer Tasse Kaffee oder Tee zu entspannen.

Natürlich stehen wir Ihnen auch jederzeit für ein persönliches Gespräch zur Verfügung, sei es telefonisch, in unseren Räumen oder auf Wunsch auch bei Ihnen zuhause. Gemeinsam suchen wir mit Ihnen in Ruhe nach Antworten auf Ihre Fragen.

Vermittlung

Die Fachstelle Frühe Hilfen arbeitet mit vielen Fachkräften aus unterschiedlichen Bereichen zusammen. Machen Sie sich Gedanken, ob sich Ihr Kind gut entwickelt? Benötigen Sie Anregungen im Umgang mit Ihrem Säugling oder Kleinkind, oder fühlen Sie sich erschöpft aufgrund der neuen familiären Belastungen? Dieses und vieles mehr mag Sie beschäftigen - wir finden den richtigen Ansprechpartner für Sie.

Weitere Angebote der Fachstelle Frühe Hilfen

Familienhebammen sind staatlich examinierte Hebammen mit einer Zusatzqualifikation und können Schwangere sowie Mütter, Väter und deren Kinder bis zum vollendeten ersten Lebensjahr betreuen.

Familienhebammen kommen zu Ihnen nach Hause

  • bei belastenden Situationen in der Schwangerschaft,
  • bei Fragen zur Gesundheit der Mutter und des Kindes,
  • bei Fragen zum Stillen und zur Ernährung,
  • bei Fragen zur Entwicklung des Babys,
  • bei erschwerten Bedingungen mit Ihrem Kind, zum Beispiel "Frühchen" oder "Schreibabys",
  • bei chronisch kranken Säuglingen.

Ansprechpartnerin:

Frau Kornelia Helms

Fachdienst Jugendamt

Burgstraße 1
31224 Peine