Hilfsnavigation
Landkreis Peine
Seiteninhalt

Gesundheitsregion Landkreis Peine

Gesundheit für Sie – Gesundheit mit Ihnen Gemeinsam etwas bewegen im Landkreis Peine

Was sind Gesundheitsregionen?

Gesundheitsregionen sind Orte, die die sozialen und gesundheitlichen Belange der Menschen in ihrer Region vor Augen haben und die die regionalen Begebenheiten gut kennen. So lassen sich Ideen, Projekte und Vorhandenes regional koordinieren, optimieren und steuern, so dass alle Versorgungsbereiche (ambulant, stationär, Prävention, Gesundheitsförderung und Pflege) im Blick sind und mögliche Lücken durch die bereichsübergreifende Arbeit aufgedeckt und durch neue Projekte geschlossen werden können.Die Gesundheitsregion im Landkreis Peine kann dabei auf eine gute Infrastruktur, bestehende Angebote und Netzwerke aufsetzen.Das Land Niedersachsen, Vertreter der Kreispolitik, die kassenärztliche Vereinigung, die Krankenkassen und viele weitere Akteure unterstützen die einzelnen Regionen durch Strukturförderung, aber vor allem auch durch Gelder für Projekte.

Das Ziel der Gesundheitsregion Peine?

Übergreifendes Ziel ist ein Netzwerk innovativer medizinischer Versorgungsprojekte und/oder Kooperationsprojekte  der Gesundheitsförderung  und -erhaltung aufzubauen, das genau auf die örtlichen Gegebenheiten abgestimmt ist und das die Versorgung im Landkreis sichert und weiterentwickelt.

Wie arbeitet die Gesundheitsregion Peine?

Eine regionale Steuerungsgruppe mit Akteuren aus wesentlichen Professionen und Institutionen aus dem Gesundheitsbereich nimmt Projekte und Vorschläge auf und begleitet deren Umsetzung.

Diese Gruppe greift auf die Erfahrungen des bereits seit über 15 Jahren bestehenden Gesundheitsbündnisses zurück und hat eine lenkende Funktion.

In der Auftaktveranstaltung am 18.02.2015 wurden mögliche Themenfelder definiert:

  • Fachkräftemangel
  • Psychische Gesundheit
  • Mobilität
  • Migration
  • Kinder- und Jugendgesundheit
  • Gesund alt werden
  • Ärztliche Versorgung optimieren

Was wurde bisher errreicht?

Aus der Bildung unterschiedlicher Arbeitsgruppen ist  u.a. der Pflegetisch entstanden. Bereits seit 10 Jahren kümmert sich die AG Geronto um  Belange älterer Menschen im Landkreis Peine.

 Aus den Arbeitsgruppen heraus wurden folgende  Projekte entwickelt und derzeit erfolgreich durchgeführt:

  • Seelisch gesund in der Schule – ein ganzheitliches Konzept für Lehrer/innen, Schüler/innen und Eltern von Schüler/innen des 4. bis 11. Jahrgangs, das Schule über seinen Lernort hinaus auch als Lebensort begreift
  • 3 GP -  Gut, gelassen und gesund pflegen – ein Programm,  das Pflegekräfte in ihrer Ausbildung und den ersten Berufsjahren stärken soll.

Wir wollen auch in Zukunft eine sichere und gute gesundheitliche Versorgung im Landkreis Peine gewährleisten. Unterstützen Sie uns dabei mit Ihren Ideen und Ihrer Mitarbeit!

Gemeinsam etwas bewegen -  Mitmachen bei der Gesundheitsregion ist für alle ein Gewinn.

Gefragt sind an Gesundheit interessierte Menschen, die die Arbeitsgruppen mit Ihren Ideen bereichern, unterstützen und sich einbringen möchten.

Als Fachkraft sind Sie gefragt, denn mit Ihren Anregungen, Ideen und mit Ihrem Expertenwissen können auch Sie zur Verbesserung der gesundheitlichen Versorgung im Landkreis beitragen.

Rufen Sie uns gern an.

Kontakt

Frau Claudia Brasse
Maschweg
31224 Peine

Telefon: +49 5171 401 710 2
E-Mail oder Kontaktformular
Frau Anke Bode
Winkel 31
31224 Peine

Telefon: +49 5171 401 910 6
E-Mail oder Kontaktformular
Zum Seitenanfang (nach oben)