Hilfsnavigation
Landkreis Peine
Seiteninhalt

Fachstelle Frühe Hilfen:

Eine Anlaufstelle für werdende Eltern und Familien mit Kindern im Vorschulalter.

Mit der Fachstelle Frühe Hilfen steht allen werdenden Eltern und Familien mit Säuglingen und Kindern im Vorschulalter eine erste Anlaufstelle für alle Fragen rund um die neue Lebenssituation sowie bei schwierigen Situationen im Familienalltag zur Verfügung.

Ein kompetentes Team aus Sozialpädagoginnen mit viel Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Familien bietet Ihnen umfassende Informationen zu Angeboten und Kursen für Familien mit Säuglingen und Kleinkindern im Landkreis Peine, Erstberatung zu ihren individuellen Anliegen sowie unbürokratische Vermittlung hilfreicher Ansprechpartner.

Aktuelles aus der Fachstelle Frühe Hilfen:

Familien erleben gerade eine außergewöhnliche Zeit, die sie vor besondere Herausforderungen stellt. Kinderbetreuung, Home-Office, Kurzarbeit, Schulaufgaben, Beschäftigung für die Kleinen, Streitigkeiten unter den Geschwistern, die veränderten Urlaubspläne, die eigenen Wünsche und Bedürfnisse - all diese großen und kleinen Dinge wollen unter einen Hut gebracht werden.

Auch die Fachstelle Frühe Hilfen des Landkreises Peine musste ihre Angebote den Corona-bedingten Einschränkungen anpassen. Um das Infektionsrisiko zu minimieren, können bis auf Weiteres sämtliche Gruppenangebote sowie die Willkommensbesuche nicht in der gewohnten Form stattfinden.

Wir sind jedoch für Sie und Ihre Anliegen weiterhin telefonisch erreichbar.
Sie erreichen uns täglich von 9.00 – 12.00 Uhr und – außer freitags – auch von 13.00 – 16.00 Uhr unter der Telefonnummer 05171 401 2242.

Statt der Familienfrühstücke können sich Eltern mit Neugeborenen und Kindern in den ersten Lebensjahren, die Fragen zu Themen rund um das gesunde Aufwachsen wie Ernährung, Entwicklung, Pflege oder Krankheiten haben, ab dem 1. Juli im Rahmen einer Telefon-Sprechstunde an Familienhebammen und Familienkinderkrankenschwestern wenden. Informationen zur Telefonsprechstunde finden Sie in der Randspalte.

Der "Treffpunkt TeenieMama" findet jetzt in Form eines wöchentlichen Picknicks für junge Mütter und Schwangere statt. Nähere Informationen finden Sie in der Randspalte.

Statt der Willkommensbesuche verschicken wir an Familien mit einem Neugeborenen aus den kooperierenden Gemeinden nun Willkommenspäckchen. Diese enthalten neben kleinen Geschenken auch die Broschüre „Ein Leben beginnt. Elternwegweiser für den Landkreis Peine“, in der wir für Sie nützliche Informationen sowie wichtige Adressen und Angebote für Familien mit Babys und Kleinkindern im Landkreis Peine zusammengestellt haben.

Um gut durch die anstehenden Sommerferien zu kommen, haben wir für Sie Informationen rund um das Familienleben in Corona-Zeiten zusammengestellt. Nähere Informationen finden Sie in der Randspalte unter:

"Stark und gesund bleiben"

"Hier hat Langeweile keine Chance"

"Wenn die Nerven blank liegen"

"Wenn´s finanziell mal eng wird"

Wir passen unser Angebot regelmäßig der aktuellen Situation an. Es lohnt sich also, immer mal wieder hereinzuschauen.

Information


Eine Vielzahl von Institutionen im Landkreis Peine hält eine ganze Palette von Angeboten für werdende Eltern und Familien mit Kleinkindern bereit, zum Beispiel: Erste Angebote der Früh- und Entwicklungsförderung des Säuglings wie PEKiP, Delphi oder Babymassage, Eltern- und Familientreffpunkte wie Krabbelgruppen oder Elterncafés, aber auch Elternkurse zu unterschiedlichsten Schwerpunktthemen und vieles mehr.


Wir finden für Sie ein passendes Angebot in Ihrer Nähe.

Beratung

In den ersten Wochen nach der Geburt Ihres Kindes bieten wir Ihnen einen "Willkommensbesuch" an, um Ihnen zu Ihrem Baby zu gratulieren und es im Landkreis Peine willkommen zu heißen. Neben kleinen Geschenken für Sie und Ihr Baby erhalten Sie hier auch die Broschüre «Ein Leben beginnt. Elternwegweiser für den Landkreis Peine«. Diese enthält Informationen über Angebote für Familien in Ihrer Nähe sowie praktische Tipps und hilfreiche Internet Adressen zu einer Vielzahl von Themen und Fragen. Gerne können hier auch individuelle Anliegen besprochen werden.

Der Eltern-Baby-Treff ELBA bietet dienstags und mittwochs jeweils von 9.30 Uhr bis 11.30 Uhr ein Familienfrühstück für Eltern mit Kindern von 0 bis 3 Jahren an. Neben dem Austausch mit anderen Eltern können Sie hier Beratung zu allen Fragen rund ums Baby oder Kleinkind in Anspruch nehmen. Das Angebot ist kostenlos. Sie können jederzeit teilnehmen. Flyer ELBA.

Daneben bieten wir in vielen Gemeinden regelmäßig ein Elterncafe an. Hier haben Sie die Möglichkeit, sich mit anderen Eltern auszutauschen, sich von Fachkräften beraten zu lassen oder einfach nur bei einer Tasse Kaffe oder Tee zu entspannen.

Einzelheiten zu den Elterncafes in Ihrer Nähe erfahren Sie hier:

Peine

 

ELBA-Elterncafé

Jeden Montag von 15.00 – 16.30 Uhr

Im Eltern-Baby-Treff ELBA

Rosenhagen 39, 31224 Peine

Flyer

 

Edemissen

 

Elterncafé „Tummelplatz“ in der "Ev. Kindertagesstätte Edemissen",

Am Mühlenberg 5, 31234 Edemissen Jeden 3. Donnerstag im Monat von 15:30 - 17:00 Uhr

Flyer

 

Ilsede

 

Elterncafé Ilsede Jeden 2. Montag im Monat von 15:30 - 17:00 Uhr

in der Kita "Zwergenland",

Meerweg 14, 31241 Ilsede

Flyer

 

Vechelde

 

Elterncafé „Krümelkiste“ Einmal monatlich, dienstags 15:30 - 17:00 Uhr

in der Kita II, Köchinger Str. 10A, Vechelde

Flyer

 

 

Wendeburg

 

Elterncafé „Café – Klatsch“

Einmal monatlich, dienstags von 15:30 - 17:00 Uhr

im Evangelischen Kindergarten,

Braunschweiger Str. 10, Wendeburg

Flyer

 

Hohenhameln

 

Elterncafé Hohenhameln

Im Evang. Kindergarten „Klein Lummerland“

Am Pfannteich 19, Hohenhameln

Jeden 4. Donnerstag im Monat von 15.30 – 17.00 Uhr

Flyer

Natürlich stehen wir Ihnen auch jederzeit für ein persönliches Gespräch zur Verfügung, sei es telefonisch, in unseren Räumen oder auf Wunsch auch bei Ihnen zuhause. Gemeinsam suchen wir mit Ihnen in Ruhe nach Antworten auf Ihre Fragen.

Vermittlung

Die Fachstelle Frühe Hilfen arbeitet mit vielen Fachkräften aus unterschiedlichen Bereichen zusammen. Machen Sie sich Gedanken, ob sich Ihr Kind gut entwickelt? Benötigen Sie Anregungen im Umgang mit Ihrem Säugling oder Kleinkind, oder fühlen Sie sich erschöpft aufgrund der neuen familiären Belastungen? Dieses und vieles mehr mag Sie beschäftigen - wir finden den richtigen Ansprechpartner für Sie.

Weitere Angebote der Fachstelle Frühe Hilfen

Familienhebammen sind staatlich examinierte Hebammen mit einer Zusatzqualifikation und können Schwangere sowie Mütter, Väter und deren Kinder bis zum vollendeten ersten Lebensjahr betreuen.

Familienhebammen kommen zu Ihnen nach Hause

  • bei belastenden Situationen in der Schwangerschaft,
  • bei Fragen zur Gesundheit der Mutter und des Kindes,
  • bei Fragen zum Stillen und zur Ernährung,
  • bei Fragen zur Entwicklung des Babys,
  • bei erschwerten Bedingungen mit Ihrem Kind, z. B. "Frühchen" oder "Schreibabys".
  • bei chronisch kranken Säuglingen.
Ansprechpartnerin:
Fachdienst Jugendamt
Standort Rosenhagen 39
Burgstraße 1
31224 Peine
Telefon:  +49 5171 401 229 5
Raum:  2245, Rosenhagen 39, 2. OG
E-Mail:  k.helms@landkreis-peine.de
Internet:  www.landkreis-peine.de
Nachricht schreiben
Adresse exportieren

Mit dem „Treffpunkt TeenyMama“ hält die Fachstelle Frühe Hilfen ein eigens auf die Fragen und Bedürfnisse von jugendlichen Schwangeren und Müttern zugeschnittenes Angebot vor. Ob Ausbildung und Beruf, Partnerschaft und Familie oder Zukunftsperspektiven Sie beschäftigen - im Rahmen eines wöchentlich stattfindenden Cafés können Sie Kontakte zu Gleichgesinnten knüpfen und sich austauschen, aber auch Information, Beratung und Unterstützung durch Fachkräfte in Anspruch nehmen.

Näheres erfahren Sie bei:
Fachdienst Jugendamt
Standort Rosenhagen 39
Burgstraße 1
31224 Peine
Telefon:  +49 5171 401 209 1
Raum:  2041, Rosenhagen 39, EG
E-Mail:  t.bremer@landkreis-peine.de
Internet:  www.landkreis-peine.de
Nachricht schreiben
Adresse exportieren
Flyer

Mütter mit Flucht- oder Migrationserfahrung, die mehr über das Leben in Deutschland erfahren möchten, Fragen zu Ernährung, Gesundheit oder Entwicklung ihres Kleinkindes haben oder Unterstützung bei Anträgen und Behördenangelegenheiten benötigen, finden jeden Donnerstag von 10.00 – 12.00 Uhr beim „Mütterfrühstück“ kompetente Ansprechpartner.

Weitere Informationen erhalten Sie bei:
Fachdienst Jugendamt
Standort Rosenhagen 39
Burgstraße 1
31224 Peine
Telefon:  +49 5171 401 209 1
Raum:  2041, Rosenhagen 39, EG
E-Mail:  t.bremer@landkreis-peine.de
Internet:  www.landkreis-peine.de
Nachricht schreiben
Adresse exportieren

Mütterfrühstück arabisch

Mütterfrühstück englisch/ deutsch

Mütterfrühstück persisch

FD34_Pfeil_zurück

Kontakt

Frau Annette Stolz
Standort Rosenhagen 39
Burgstraße 1
31224 Peine

Telefon: +49 5171 401 224 5
Raum: 2245, Rosenhagen 39, 2. OG
E-Mail oder Kontaktformular
Frau Kornelia Helms
Standort Rosenhagen 39
Burgstraße 1
31224 Peine

Telefon: +49 5171 401 229 5
Raum: 2245, Rosenhagen 39, 2. OG
E-Mail oder Kontaktformular
Frau Andrea Rump
Standort Rosenhagen 39
Burgstraße 1
31224 Peine

Telefon: +49 5171 401 214 4
Raum: 2144, Rosenhagen 39, 1. OG
E-Mail oder Kontaktformular
Frau Tanja Koch
Standort Rosenhagen 39
Burgstraße 1
31224 Peine

Telefon: +49 5171 401 214 4
Raum: 2144, Rosenhagen 39, 1. OG
E-Mail oder Kontaktformular
Frau Tanja Bremer
Standort Rosenhagen 39
Burgstraße 1
31224 Peine

Telefon: +49 5171 401 209 1
Raum: 2041, Rosenhagen 39, EG
E-Mail oder Kontaktformular
Frau Annika Steinmetz
Burgstraße 1
31224 Peine

Telefon: +49 5171 401 231 1
Raum: 2311, Gebäudeteil 2, DG
E-Mail oder Kontaktformular
Zum Seitenanfang (nach oben)
Coronavirus Infos

Der Landkreis Peine hat angesichts der Corona-Epidemie verschiedene Allgemeinverfügungen herausgegeben. Nähere Informationen finden Sie in den beigefügten Verlinkungen. Für Fragen aus der Bevölkerung rund um das Coronavirus ist von Montag bis Freitag jeweils von 9 bis 16 Uhr sowie Samstag und Sonntag von 10 bis 14 Uhr ...

Mehr erfahren


Kontakt

Bürgertelefon Coronavirus
Burgstraße 1
31224 Peine

Telefon: +49 5171 401 9000
Fax: +49 5171 401 770 0
E-Mail oder Kontaktformular