Hilfsnavigation
Landkreis Peine
Seiteninhalt

Bundestagswahl

Der Deutsche Bundestag ist die Volksvertretung der Bundesrepublik Deutschland. Zu seinen wichtigsten Aufgaben zählen die Gesetzgebung und die Kontrolle der Regierungsarbeit. Der Bundestag wählt zudem die Bundekanzlerin oder den Bundeskanzler.

Die Bundestagswahl findet alle vier Jahre statt. Bei dieser Wahl werden mindestens 598 Abgeordnete aus ganz Deutschland für den Bundestag gewählt. Die Bundesrepublik wird hierzu in Wahlkreise aufgegliedert. Näheres zur Wahl regeln das Bundeswahlgesetz (BWG) und die Bundeswahlordnung (BWO).

Der Bundestag wird nach den Grundsätzen einer mit der Personenwahl verbundenen Verhältniswahl (= personalisierte Verhältniswahl) gewählt. Jede Wählerin bzw. jeder Wähler hat hierbei zwei Stimmen. Mit der Erststimme wird der oder die Wahlkreisabgeordnete im Wege der Direktwahl gewählt. Mit der Zweitstimme wählt man die Landesliste der Partei. Sie allein bestimmt über die Fraktionsstärken und damit über die politischen Kräfteverhältnisse im Deutschen Bundestag.

Wahlberechtigt sind alle Deutschen im Sinne des Artikels 116 Abs. 1 des Grundgesetzes, die am Wahltag

  • das achtzehnte Lebensjahr vollendet haben,
  • seit mindestens drei Monaten in der Bundesrepublik Deutschland eine Wohnung innehaben oder sich sonst gewöhnlich aufhalten und
  • nicht infolge eines Richterspruchs vom Wahlrecht ausgeschlossen sind.

Der Landkreis Peine ist mit den kreisangehörigen Gemeinden und der Stadt Peine dem Wahlkreis 45 Gifhorn-Peine zugeordnet. Hinzu kommt der Landkreis Gifhorn ohne die Samtgemeinden Boldecker Land und Brome. Die Organisation der Bundestagswahl erfolgt abwechselnd durch den Landkreis Peine und den Landkreis Gifhorn.

Die nächste Bundestagswahl erfolgt am 26.09.2021. Die Wahlorganisation erfolgt dann durch den Landkreis Peine.

Wahlbekanntmachung Bundestagswahl 2021 (PDF, 61 kB)

Ergänzung zur Wahlbekanntmachung vom 09.03.2021 (PDF, 39 kB)

Bekanntmachung Wahlvorschläge Bundestagswahl 2021 (PDF, 55 kB)

Ergebnis der Bundestagswahl 2017 für den Wahlkreis Gifhorn-Peine

Ergebnis der Bundestagswahl 2013 für den Wahlkreis Gifhorn-Peine

Öffnungszeiten

Montag - Dienstag
08:30 Uhr bis 16:00 Uhr

Mittwoch
nach Terminvereinbarung

Donnerstag
08:30 Uhr bis 17:00 Uhr

Freitag
08:30 Uhr bis 12:00 Uhr

Ansprechpartner/in

Kreiswahlleiter

Herr Franz Einhaus
Burgstraße 1
31224 Peine

Telefon: +49 5171 401 110 8
Raum: 1108, Gebäudeteil 1, 1. OG
E-Mail oder Kontaktformular

Stellvertretender Kreiswahlleiter

Herr Frank Scharenberg
Burgstraße 1
31224 Peine

Telefon: +49 5171 401 330 8
Raum: 3308, Gebäudeteil 3, DG
E-Mail oder Kontaktformular

Wahlsachbearbeiterin

Frau Christina Gand
Burgstraße 1
31224 Peine

Telefon: +49 5171 401 331 0
Raum: 3310, Gebäudeteil 3, DG
E-Mail oder Kontaktformular
Zum Seitenanfang (nach oben)
Coronavirus Infos

Wichtiger Hinweis: - Ab sofort können im Impfzentrum nur noch Zweitimpfungen und die Impfung von Genesenen durchgeführt werden. Diese Impfungen sind bis zum 21.09. montags bis freitags von 09:00 Uhr bis 15:00 Uhr möglich. - Digitaler Impfpass: Impflinge können ihren QR-Code für den digitalen Impfpass ...

Mehr erfahren


Kontakt

Bürgertelefon Coronavirus
Burgstraße 1
31224 Peine

Telefon: +49 5171 401 9000
Fax: +49 5171 401 770 0
E-Mail oder Kontaktformular